Ausbildung zum Immobilienkaufmann

Ausbildung zum Immobilienkaufmann

Bachelor of Arts - Immobilienwirtschaft

  • Duales Studium / Dauer 36 Monate (6 Semester)
  • Wichtige Inhalte: Recht, Baugeschichte, Finanzierung, Controlling
  • Die Immobilienwirtschaft wird zunehmend komplexer - Führungskräfte werden gesucht
Ausbildungsplätze Ausbildungsbetriebe

Studium der Immobilienwirtschaft

Der duale Bachelorstudiengang Immobilienwirtschaft ist fachübergreifend ausgerichtet und verbindet bautechnische, rechtliche, wirtschaftswissenschaftliche und immobilienwirtschaftliche Inhalte. Er bereitet die Studierenden auf die Herausforderungen einer sich verändernden Immobilienwirtschaft vor und vermittelt ihnen die notwendigen Kenntnisse, um sich auch zukünftigen Änderungen flexibel anpassen zu können.

Wichtige Inhalte sind hier:

  • Recht
  • Baugeschichte
  • Rechnungswesen
  • Planung und bauliche Maßnahmen
  • Finanzierung

 Zudem weist der Studiengang von Anfang an eine hohe Praxisorientierung auf, die den Studierenden den Einstieg in den Beruf erleichtern soll. 

In der Immobilienwirtschaft werden Fach- und Führungskräfte dringend gesucht, trotz internationaler Finanzkrise. Mit diesem Studiengang hast du hervorragende Karrieremöglichkeiten - nicht nur in Deutschland.

Hervorragende Karriereaussichten

Nach dem Dualen Studium Immobilienwirtschaft hast du die Möglichkeit ins Management von Immobilien-Unternehmen einzusteigen. Auch Banken oder Gutachter beschäftigen Absolventen. Zudem hast du die Möglichkeit einen Masterabschluss zu erreichen:

  • Master Immobilienwirtschaft
  • Master Facility-Management
  • Master Technisches Gebäudemanagement

Ähnliche Ausbildungen

Im Dualen StudiumImmobilienmanagement, werden den Auszubildenden Kenntnisse in der (internationalen) Immobilienwirtschaft vermittelt. Du interessierst dich für das Thema Immobilien und möchtest nicht studieren? Die Ausbildung zum Immobilienkaufmann beinhaltet viele ähnliche Tätigkeiten, die auch bei einem Dualen Studium vermittelt werden. Allerdings fehlt hier der Schwerpunkt Management. Kaufmännisches Wissen ist bei dieser Ausbildung mehr gefragt.

Und jetzt?