Duales Studium - Absolventen

Duales Studium - Absolventen

Bachelor of Arts - Mechatronik

  • Duales Studium / Dauer 6 Semster (36 Monate)
  • Studieninhalte: Entwicklung, Konstruktion, Controlling, Technischer Vertrieb, Prozessüberwachung
  • Voraussetzungen: Abitur, Mathematik-Kenntnisse, Kreativität, Flexibiltät
  • Dieses Studium wird auch oft als Bachelor of Engineering angeboten
Ausbildungsplätze Ausbildungsbetriebe

Mechatronik als Studium

Das Duale Studium Mechatronik beschäftigt sich mit den drei Bereichen der Mechatronik: Mechanik, Elektrotechnik und Informatik.

Auf Basis einer mathematischen, natur- wissenschaftlichen und technischen Grundausbildung lernen die Auszubildenden, Problemstellungen aus der Mechatronik zu erfassen. Diese müssen anschließend systematisch mit entsprechenden Methoden und Werkzeugen gelöst werden. Absolventen sind in der Lage, mechatronische Systeme alleine zu entwickeln und diese in bestimmte Produktionsprozesse anzuwenden. 

Auszubildenden sollten Matehmatikkenntnisse, ein offenes Wesen und Teamfähigkeit mitbringen. Interesse an technischen, elektronischen und mechanischen Vorgängen und Abläufen sind Grundvoraussetzung.

Gute Karrierechancen

Nach einem Fernstudium Mechatronik, kann man in Unternehmen in verschiedenen Abteilungen als Fach- bzw. Führungskraft anfangen. Zudem steht dir die Möglichkeit offen, einen Masterabschluss zu erlangen:

  • Master Mechatronik
  • Master Robotik
  • Master Autonome Systeme
  • Master Automatisierungstechnik

Fachrichtungen

Als Fachbereiche werden oftmals folgende Gebiete angeboten:

  • Fahrzeugtechnik: hier steht die Funktionsweise klassischer, mechatronischer Komponenten wie ABS-Systeme, Fahrzeugstabilisierung und Assistenzsysteme im Vordergrund
  • Flexible Fertigungssysteme und Robotik: das Basiswissen durch eine Spezialisierung in computergestützten Fertigungstechniken und Robotik für die Herstellung hochwertiger Produkte, wird in diesem Fachbereich vertieft
  • Mechatronische Systeme: Hier erwirbt man Kenntnisse in interdisziplinären Entwicklungsprozessen zur Entwicklung neuer Produkte in der Mikrosystemtechnik, der Adaptronik und in technischen Assistenzsystemen

Ähnliche Ausbildungen

Das Duale Studium Maschinenbau ermöglicht - bei einem Jahr Vorlauf zum Anfangen einer Lehre in Betrieben der Handwerkskammer - in vielen Fällen gleichzeitig den Erwerb eines Gesellen- bzw. Facharbeiterbriefes schon während des Studiums. Von Fach- und Führungskräften des Maschinenbaus wird zunehmend die interdisziplinäre Kompetenz in vielen Feldern erwartet. Beide Studiengänge ähneln sich in vielen Bereichen.

Und jetzt?

Artikel zu dieser Ausbildung