Duales Studium - Absolventen

Duales Studium - Absolventen

Bachelor of Science

  • Hier findest du allgemeine Infos zur Bezeichnung "Bachelor of Science"  
  • Den Bachelor of Science kannst du nur in der gewählten Fachrichtung machen - z.B. Maschinenbau oder Informatik
  • Dauer je nach gewählter Fachrichtung: 6 bis 8 Semester (36-48 Monate)
  • Der Titel "Bachelor of Science" wird in dualen Studiengänge vor allem in den Fachrichtungen Mathematik und Informatik vergeben
  • Mit einem Bachelor-Abschluss kannst du zudem noch den "Master of Science" erwerben - wieder in einer ausgewählten Fachrichtung
Ausbildungsplätze Ausbildungsbetriebe

Berufsbild

Der Titel Bachelor of Science (abgekürzt B.Sc.) bezeichnet Abschlüsse in den Natur- Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften. Damit ist dies ein Oberbegriff, der zum Beispiel den Bachelor of Engineering umfasst. Man kann den Bachelor of Science also in verschiedenen Disziplinen absolvieren, unter anderem in Maschinenbau, BWL, Wirtschaftsinformatik, Informatik, Ökologie und vielem mehr.

Den Abschluss Bachelor of Science kann man auf verschiedenen Wegen erlangen, wie auch viele andere Bachelor-Abschlüsse. Man kann an einer Universität oder Fachhochschule studieren oder aber einer (duale) Ausbildung an der Fernuniversität oder Berufsakademie mit paralleler betrieblicher Ausbildung. Alle Studierende haben gemeinsam, dass sie Kenntnisse in den Grundlagen der wissenschaftlichen Arbeit und Fremdsprachenkenntnisse im Englischen sowie zentrale Arbeitsmethoden erwerben. Ab dem dritten Semester ist eine individuelle Profilierung der Auszubildenden/ Studierenden möglich, indem nicht nur Pflicht-, sondern auch Wahlpflichtmodule angeboten werden. Es gibt für alle Auszubildenden also verpflichtende Basis- und Kernmodule, aber auch Ergänzungsmöglichkeiten, um fachliche Schwerpunkte setzen zu können. Die Regelstudienzeit beträgt 6 bis 7 Semester, das letzte Semester ist für die Anfertigung einer Bachelorarbeit vorgesehen.

Die Zulassungsbedingungen für Interessenten sind die Fachhochschulreife oder Hochschulreife und immer häufiger auch ein Einstellungstest oder ein Numerus Clausus. Bei der Aufnahme einer dualen Ausbildung zum Bachelor of Science ist noch ein Arbeitsvertrag oder Praktikantenvertrag mit einem in der Studienrichtung ausgerichteten Unternehmen nötig, um zugelassen zu werden.

Sehr gute Karriereaussichten

Mit einem Fernstudium Bachelor stehen dir viele Wege offen. Absolventen dualer Studiengänge werden von Unternehmen derzeit bevorszugt eingestellt. Hier steht dir eine breite Auswahl an Angeboten zur Verfügung. Du kannst auch in deiner Fachrichtung noch einen Master machen und somit deinen Karriereaussichten weiter verbessern.

Ähnliche Ausbildungen

  • Bachelor of Engineering: der Titel steht für einen Abschluss in den Ingenieurwissenschaften
  • Bachelor of Laws: vor allem juristische Studiengänge werden mit diesen Abschluss beendet
  • Bachelor of Arts: Abschlüsse in den Geisteswissenschaften, aber auch beispielsweise in BWL-Studiengängen, werden hiermit bezeichnet

Und jetzt?