Ausbildung als Buchhändler

Ausbildung als Buchhändler

Buchhändler/-in

  • Besonders bei Frauen beliebte Duale Ausbildung
  • Dauer 36 Monate
  • Relativ gute Ausbildungsvergütung: zwischen 527,- (1. Lehrjahr) und 870,- € (3. Lehrjahr) monatlich
  • Für diesen Beruf sollte man auch privat viel lesen
Ausbildungsplätze Ausbildungsbetriebe

Die Ausbildung zum Buchhändler

Buchhändler üben in der Buchhandlung eine kaufmännische Tätigkeit aus. Sie handeln mit Büchern, Zeitschriften und elektronischen Medien. Dabei beraten sie ihre Kunden über die Produkte und recherchieren Kundenwünsche. Sie beobachten den Markt und entwickeln geeignete Marketingkonzepte. Darüber hinaus sorgen sie für einen reibungslosen Betriebsablauf im Rechnungswesen. Die Ausbildung zum Buchhändler ist besonders bei Frauen ein beliebter Beruf.

Wenn sie im Sortiment arbeiten (also einer allgemeinen Buchhandlung), planen Buchhändler den Einkauf und pflegen den Lagerbestand. Im Schwerpunkt Verlag entwickeln sie zusammen mit Autoren bzw. Herausgebern Projekte. Sie beurteilen und bearbeiten Manuskripte, wirken beim Kauf oder Verkauf von Lizenzen mit und erarbeiten Verlagsverträge. Außerdem betreuen sie die Gestaltung und Herstellung von Büchern und anderen Medien und informieren und beliefern den Handel. Buchhändler mit dem Schwerpunkt Antiquariat kaufen oder ersteigern antiquarische Druckerzeugnisse, z.B. auf Auktionen. Sie lagern die Ware ein und verkaufen sie weiter.

Für die Ausbildung zum Buchhändler solltest du dich sowohl in der klassischen wie auch der modernen Literatur auskennen. Wenn du gerne liest, ist dieser Ausbildungsberuf vielleicht genau das Richtige für dich. Da du oft im Kundenkontakt stehst, solltest du für die Ausbildung auf Menschen zugehen können. 

Im Magazin findest du einen Einblick in die Schulen des Deutschen Buchhandels in Frankfurt und weitere Informationen.

Ausbildungsvergütung

Hast du eine Lehrstelle als Buchhändler, bekommst du als Gehalt in deinem ersten Lehrjahr schon 527,- Euro. In dem zweiten Jahr dann 870,- Euro. Du hast aber auch hier Chancen dies später zu bessern. Du denkst Bücher sind "oldscool"? Dann versuchs mit dem Fachwirt Medien. 

Berufliche Karriere als Buchhändler

Als ausgelernter Buchhändler kannst du in Buchhandlungen oder Antiquariaten arbeiten. Hier darfst du mit einem Einstiegsgehalt zwischen 2.100,- und 2.500,- € im Monat rechnen. Nach der Ausbildung zum Buchhändler kannst du dich zudem weiterbilden lassen:

  • Fachwirt Buchhandel
  • Fachwirt Medien
  • Betriebswirt Handel
  • Betriebswirt Marketing

Ähnliche Ausbildungen

Als Buchbinder arbeitest du auch mit Büchern, bist aber weniger im Einzelhandel tätig sondern viel mehr als Handwerker bei der Herstellung von Büchern beteiligt. Hier fehlt die Arbeit in der Buchhandlung komplett - dafür ist der Beruf des Buchbinders eher handwerklich.

Und jetzt?

Artikel zu dieser Ausbildung