Ausbildung in der Lagerlogistik

Ausbildung in der Lagerlogistik

Fachkraft - Lagerlogistik

  • Duale Ausbildung
  • Dauer 36 Monate
  • Hohe Ausbildungsvergütung: zwischen 660,- (1. Lehrjahr) und 870,- € (3. Lehrjahr) im Monat
  • 2011: 23.913 Azubis / knapp 8.000 beenden jährlich die Ausbildung
Ausbildungsplätze Ausbildungsbetriebe

Die Ausbildung Fachkraft für Lagerlogistik

In der Ausbildung Fachkraft für Lagerlogistik wird man überall benötigt, wo Waren und Rohstoffe lagern und für den Verkauf, Versand oder für die Verarbeitung vorbereitet werden. In der Ausbildung lernst du, wie du mit leicht verderblicher Ware umgehst und diese optimal lagerst. Auch im Umgang mit Gefahrgütern, wie explosiven Stoffen, wirst du geschult.

Im Arbeitsalltag nimmst du Waren entgegen, kontrollierst diese und bringst die Paletten oder Container mit dem Gabelstapler an den richtigen Ort. Wichtig ist, dass du dabei nie den Überblick verlierst, Touren für ausgehende Waren planst, Begleitpapiere erstellst, Versandpapiere vorbereitest und Verpackungskosten zusammenstellen kannst. Als Auszubildender im Beruf Fachkraft für Lagerlogistik wirst du somit an logistischen Planungsprozessen von Anfang bis Ende mit.

In diesem Beruf arbeitest du selbstständig und eigenverantwortlich, musst verschiedenste Aufgaben bewältigen und hast körperliche Bewegung. Du solltest also körperlich zupacken können. Daneben solltest du geschickt im Umgang mit Zahlen sein, Talent zum Organisieren haben und zeitlich flexibel sein, da du auch im Schichtdienst eingesetzt werden kannst. Die Ausbildung Fachkraft Lagerlogistik ist aber sehr abwechslungsreich und du wirst meist im Team arbeiten. Da du viel Kontakt zu Kunden oder externen Dienstleistern haben wirst, solltest du kontaktfreudig und offen sein.

Ausbildungsvergütung

Wenn du ein selbstständiges Organisationstalent bist, dann starte jetzt eine Lehre. Im ersten Jahr deiner erhälst du 660,- Euro als Vergütung. Im zweiten Jahr dann 870,- Euro. Auf die Paletten, fertig, los! 

Gute Karrierechancen als Fachkraft Lagerlogistik

Nach der Ausbildung zur Fachkraft Lagerlogistik findest du Anstellung in Betrieben oder Unternehmen, die über ein großes Lager verfügen. Du kannst mit einem durchschnittlichen Monatsgehalt zwischen 2.100,- und 2.400,- € Brutto rechnen. Als ausgebildete Fachkraft Lagerlogistik kannst du dich zudem in verschiedene Richtungen weiterbilden oder spezialisieren:

  • Technischer Fachwirt
  • Logistikmeister
  • Betriebswirt für Logistik

Ähnliche Ausbildungen

  • Fachlagerist/-in: Als Fachlagerist kümmerst du dich die um die fachgerechte Lagerung von unterschiedlichen Produkten. Zudem sorgst du für die Zusammenstellung von Bestellungen. Auch hier ist dein Arbeitsplatz das Lager.

Und jetzt?