Film, Theater - Bühnenmaler und -plastiker/-in

  • Duale Ausbildung
  • Dauer 36 Monate
  • Ausbildungsvergütung zwischen 530 € (1. Ausbildungsjahr) und 707 € (3. Ausbildungsjahr) monatlich.
Ausbildungsplätze Ausbildungsbetriebe

Die Ausbildung zum Bühnenmaler und -plastiker

Während der Ausbildung zum Bühnenmaler und -plastiker Fachrichtung Malerei malst du Bühnen- und Szenenbilder für Theater, Oper, Musical, Film oder Fernsehen nach den Vorgaben der Regie und der Bühnenbildner/in. Für Ausstellungen, Messen, Werbeproduktionen oder Innenausstattungen fertigst du darüber hinaus Hintergründe, Wandbilder, Dekorationen und z.T. auch Plastiken an.

Als Azubi zum Bühnenmaler und plastiker arbeitest du i.d.R. am Theater, im Opernhaus, bei Filmproduktionsfirmen und Fernsehsendern. Darüber hinaus findest du beispielsweise bei Agenturen für Messedesign oder Firmen für Dekorationsbau im Werbebereich Beschäftigung.

Für die Ausbildung Bühnenmaler und plastiker solltest du haben:

  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • Beobachtungsgenauigkeit
  • Fingergeschick/Handgeschick/Handwerkliches Geschick
  • Technisches Verständnis
  • Zeichnerische Befähigung
  • Sinn und Gespür für Ästhetik

Ausbildungsvergütung Bühnenmaler und -plastiker

Während der spannenden, interessanten und kreativen Ausbildung zum Bühnenmaler und -plastiker verdienst du im ersten Lehrjahr durchschnittlich 531 €. Im 3. Ausbildungsjahr kann dein Ausbildungsgehalt bis zu 707 € wachsen.

Durch den Erwerb von Zusatzqualifikationen kannst du nach deiner Ausbildung entsprechend vergütet werden.

 

Berufliche Karriere als Bühnenmaler und -plastiker

Beschäftigung finden Bühnenmaler und plastiker vor allem an Theatern, in Opernhäusern, bei Filmproduktionsfirmen und Fernsehsendern.

Durch den Erwerb von Zusatzqualifikationen, wie z.B eine Spezialisierung als Bühnenbild-Assistenz oder Dekorationsmalerei, stehen dir nach der Ausbildung viele Wege offen.

Ähnliche Ausbildungen

Und jetzt?