Ausbildung als Fliesenleger

Ausbildung als Fliesenleger

Fliesenleger/-in

  • Duale Ausbildung / Dauer 36 Monate
  • Sehr gute Ausbildungsvergütung: zwischen 548,- (1. Lehrjahr) und 1.227,- (3. Lehrjahr) monatlich
  • Ein Männerberuf: von 2.271 Azubis waren 2011 nur 45 Frauen
  • Wichtige Voraussetzung: körperliche Gesundheit, Teamfähigkeit
Ausbildungsplätze Ausbildungsbetriebe

Die Ausbildung zum Fliesenleger

Fliesenleger verkleiden mit Fliesen, Platten, Mosaiken, Natur- und Werksteinen Wände, Böden und Fassaden. Außerdem gestalten Fliesen-, Platten- und Mosaikleger Treppen, Terrassen und Balkone. Hierbei sind sie auch in der Beratung und Planung miteinbezogen. In der Kundenberatung müssen sie über die richtige Bodenbelagauswahl Bescheid wissen.

Zunächst beraten Fliesenleger in der Ausbildung schon ihre Kunden bei der Wahl der geeigneten Platten z.B. für Bäder, Küchen und Terrassen, Hausfassaden, Schwimmbäder und Labors. Sie berücksichtigen Sauberkeits- und Hygieneaspekte genauso wie gestalterische Gesichtspunkte. Ist der Auftrag definiert, richten sie die Baustelle ein. Sie fertigen Materialberechnungen an, bearbeiten den Untergrund und stellen Dämm- und Sperrschichten her. Dann verlegen sie die Platten mit Mörtel und Spezialklebern und füllen die Fugen auf.

In der Ausbildung zum Fliesen-, Platten- und Mosaikleger, verlegst du aber nicht nur neue, sondern sanierst auch alte und beschädigte Beläge. Die Altbausanierung bekommt hierbei ein immer wichtigeres Aufgabenfeld in der Ausbildung. Da die Arbeit sehr auf den Rücken und die Knie geht, solltest du körperlich fit sein.

Ausbildungsgehalt

Männer aufgepasst! Diese Lehre ist wirklich gut bezahlt. Mit 548,- Euro im 1. Lehrjahr und 1.227,- Euro im 2. Lehrjahr. Damit lässt es sich schon leben.

Karrierechancen als Fliesenleger

Nach der Ausbildung kannst du in verschiedenen Firmen, die sich auf Fliesen-, Platten- oder Mosaikböden spezialisiert haben, Anstellung finden. Hierbei kannst du mit einem Durchschnittseinkommen von 2.000,- € rechnen. In verschiedenen Weiterbildungen kannst du dein Wissen und Know How weiter ausbauen:

  • Meister
  • Techniker Bautechnik
  • Fachkaufmann in der Handwerkswirtschaft
  • Technischer Fachwirt
  • Werkpolier

Ähnliche Ausbildungen

Ganz ähnliche Aufgaben, muss der Bodenleger in seiner Ausbildung übernehmen. Allerdings ist hier der Begriff "Boden verlegen" eher etwas allgemeiner gefasst, da dieser nicht in dem Maße auf Parkett-, Fliesen- oder Mosaikböden spezialisiert ist.

Und jetzt?

Artikel zu dieser Ausbildung