Glasbläser/-in Fachrichtung Kunstaugen

  • Mindestschulabschluss: Hauptschulabschluss
  • Dauer: 36 Monate
  • Ausbildungsvergütung: 220 € bis 800 €
  • Duale Ausbildung
Ausbildungsplätze Ausbildungsbetriebe

Berufsbild

Wenn du eines der Kuscheltiere deiner Kindheit mit süßen Knopfaugen in Händen hältst, dann sind diese wohl von einem Glasbläser gefertigt worden. Auch die Augen von Tierpräparaten kommen aus der Werkstatt des Glasbläsers. Aber auch menschen, die ein Augenlicht verloren haben erhalten vorübergehend nach Augenoperationen oder dauerhaft eine individuell angefertigte Augenprothese.

Augenprothesen stellt man in Spezialwerkstätten des Handwerks her, die oft auf eine lange Tradition zurückblicken. Der milchig-trübe Augenkörper wird durch die Einführung von Kryolith in die Glasschmelze erzeugt, dabei wird der opaleszierende Charakter durch feinste gleichmäßig verteilte Natriumfluoridkristalle in der Schmelze erzielt. Diese Kriställchen entstehen beim Zerfall des Kryoliths und haben eine vom Glasgrundkörper verschiedene Lichtbrechung. In mehreren Arbeitsschritten wird dann der Glaskörper des Auges ausgehend von einem Glasrohr als Hohlkugel nachgeformt und dann die Pupille und die Farben der Iris durch das Auftragen haarfeiner, farbiger  Glasfäden vollendet.Die fertigen Halbfabrikate werden später von Augenprothetikern zu individuellen Augenprothesen weiter verarbeitet.

Die Augen für Puppen, Stofftiere oder Tierpräparate werden oft in Serie mit der gleichen Methode gefertigt. In Einzelfällen können auch Augen nach Fotos beauftragt werden. Glasbläser sind häufig in der Lage zwischen den verschiedenen fachrichtungen je nach Auftragslage zu wechseln.

Voraussetzungen

Die Betriebe stellen Bewerber mit Hauptschul- oder mittlerem Abschluss  ein. Deine Schwerpunktinteressen aus der Schulzeit sollten auf den Fächern Kunst , Chemie, Physik und Werken/Technik gelegen haben.

Ausbildung

Die Ausbildung erstreckt sich über 3 Jahre und findet in in Kleinbetrieben des Kunsthandwerks statt. Daneben erfolgt die theoretische Ausbildung in der Berufsschule.
Der Berufsschulunterricht wird teilweise in länderübergreifenden Fachklassen durchgeführt, derzeit:

  • für die Länder Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Thüringen in Sonneberg (Thüringen): Staatliche Berufsbildende Schule Sonneberg

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung liegt  im unteren Drittel  aller dualen Ausbildungsberufe:

Beispiele in der Industrie (monatlich brutto):    Beispiele im Handwerk (monatlich brutto):

1. Ausbildungsjahr:  590 bis  650 €                    1. Ausbildungsjahr:   220 bis  646 €
2. Ausbildungsjahr:   640 bis 700 €                    2. Ausbildungsjahr:   262 bis 702 €
3. Ausbildungsjahr:   720 bis  800 €                   3. Ausbildungsjahr:    338 bis 742 €

Berufseinstieg und Perspektiven

Nach ihrer Ausbildung arbeiten Glasbläser/innen der Fachrichtung Glasgestaltung in Betrieben der Glasbläserindustrie und des Glasbläserhandwerks, z.B. in kunsthandwerklichen Glasbläsereien.

Für das berufliche Weiterkommen wird empfohlen, die Prüfung als Glasbläser- und Glasapparatebauermeister/in abzulegen.

Mit einer Hochschulzugangsberechtigung kann man auch studieren und beispielsweise einen Bachelorabschluss im Studienfach Keramik- und Glastechnik erwerben.

Letztendlich ist der Schritt in die Selbstständigkeit ist möglich.

Die tarifliche Bruttogrundvergütung (in der Stunde) liegt etwa bei: 13,11 bis 14,56 €

Und jetzt?