Sei ein Macher!

Sei ein Macher!

Schifffahrtskaufmann/-frau - Linienfahrt

  • Duale Ausbildung
  • Dauer 36 Monate
  • Ausbildungsvergütung zwischen 649 € (1. Ausbildungsjahr) und 855 € (3. Ausbildungsjahr) monatlich.
Ausbildungsplätze Ausbildungsbetriebe

Die Ausbildung zum/zur Schifffahrtskaufmann/-frau - Linienfahrt

Während der Ausbildung zum/zur Schifffahrtskaufmann/-frau Fachrichtung Linienfahrt planst und organisierst du den Transport von Gütern im regelmäßigen Seeverkehr. Du sorgst dafür, dass die Schiffe optimal ausgelastet sind, akquirierst Fracht, buchst Frachtraum und wickelst die Schiffsabfertigung im Hafen ab.

Schifffahrtskaufleute der Fachrichtung Linienfahrt finden Beschäftigung bei Linienreedereien, Linienagenten, bei Schiffs-/Befrachtungsmaklern oder Seehafenspeditionen.

Wenn du diese Ausbildung absolvieren möchtest, sind folgende Interessen wichtig und hilfreich, um diesen Beruf ausüben zu können. Interesse an:

  • kaufmännisch-organisatorischen Tätigkeiten, z.B. Planen von zeitsparenden und kostengünstigen Transportrouten, kosteneffizientes Organisieren der Schiffsabfertigung im Heimat- und Zielhafen, Festlegen von Schiffseignern auf bestimmte Konditionen
  • verwaltend-organisatorischen Tätigkeiten, z.B. genaues Berechnen und Kalkulieren von Frachtraten, sorgfältiges Erstellen von Frachtdokumenten und Zollpapieren
  • sozial-beratenden Tätigkeiten, z.B. umfassendes Beraten von Kunden über die Möglichkeiten des Güterversands unter Berücksichtigung der Seefrachtkonditionen und der verschiedenen Verschiffungs- und Transportsysteme

Ausbildungsvergütung Schifffahrtskaufmann/-frau - Linienfahrt

Während der spannenden und fundamentalen Ausbildung zum/zur Schifffahrtskaufmann/-frau - Linienfahrt verdienst du im ersten Lehrjahr ca. 649 €. Im 3. Ausbildungsjahr kann dein Ausbildungsgehalt bis zu 855 € wachsen.

Die Ausbildungsvergütung richtet sich überwiegend nach tarifvertraglichen Vereinbarungen. Die Höhe der Ausbildungsvergütung ist abhängig vom Ausbildungsbereich (z.B. Industrie und Handel, Handwerk) und von der Branche, in der die Ausbildung stattfindet.

Berufliche Karriere als Schifffahrtskaufmann/-frau - Linienfahrt

Beschäftigung finden Schifffahrtskaufleute der Fachrichtung Linienfahrt nach ihrer Ausbildung bei spezialisierten Linienreedereien oder in Frachtumschlagsunternehmen wie Schiffsmaklerbüros und -agenturen.

Um den Anforderungen des Arbeitsalltags nach der Ausbildung gerecht zu werden, müssen Schifffahrtskaufleute der Fachrichtung Linienfahrt ihr Fachwissen stets aktuell halten und ihre Fachkenntnisse erweitern.

Wer beruflich vorankommen will und eine leitende Position anstrebt, kann eine Aufstiegsweiterbildung ins Auge fassen. Dies kann eine Weiterbildung als Betriebswirt/in oder Fachwirt/in sein.

Ähnliche Ausbildungen

Und jetzt?