Ein Job mit Liebe zum Detail.

Ein Job mit Liebe zum Detail.

Technische/r Modellbauer/in

  • Duale Ausbildung
  • Dauer 42 Monate
  • Ausbildungsvergütung zwischen 782 € (1.Ausbildungsjahr) und 1.047 € (4. Ausbildungsjahr) monatlich.
Ausbildungsplätze Ausbildungsbetriebe

Die Ausbildung zum Technischen Modellbauer

Die Ausbildung zum Technischen Modellbauer/zur Technischen Modellbauerin löst die Ausbildung zum Modellbauer/zur Modellbauerin (Handwerk) und die Ausbildung zum Modellbaumechaniker/zur Modellbaumechanikerin (Industrie) ab. Statt wie bisher in zwei Fachrichtungen (Produktionsmodellbau, Anschauungsmodellbau), wird die Ausbildung künftig in drei Fachrichtungen angeboten:

  • „Gießerei“,
  • „Karosserie und Produktion“ sowie
  • „Anschauung“.

Die Auszubildenden lernen in der Fachrichtung „Gießerei“ z.B., wie Produkte des Gießereimodellbaus geplant und konstruiert sowie Gießereimodelleinrichtungen oder Dauerformen hergestellt und geprüft werden. In der Fachrichtung „Karosserie und Produktion“ werden beispielsweise Produkte des Karosserie- oder Produktionsmodellbaus geplant und konstruiert, mithilfe unterschiedlicher Be- und Verarbeitungsver- fahren angefertigt und anschließend geprüft. Die Ausbildungsinhalte der Fachrichtung „Anschauung“ sol- len z.B. die Planung, Gestaltung, Herstellung und Prüfung von Anschauungsmodellen oder die Gestaltung und Behandlung von Oberflächen umfassen.

Tätigkeitsfelder:

Technische Modellbauer/Technische Modellbauerinnen der Fachrichtung Gießerei arbeiten in Gießereien und in Modell- und Formenbaubetrieben.

Technische Modellbauer/Technische Modellbauerinnen der Fachrichtung Karosserie und Produktion ar- beiten in Betrieben des Modell-, Formen-, Lehren- und Musterbaus sowie in Betrieben des Automobil- und Fahrzeugbaus.

Technische Modellbauer/Technische Modellbauerinnen der Fachrichtung Anschauung arbeiten in Betrie- ben des Modell- und Musterbaus. Darüber hinaus können sie auch in Ingenieur- und Architekturbüros tätig sein.

Berufliche Qualifikation

Ausbildung Technische Modellbauer und Technische Modellbauerinnen der Fachrichtung Gießerei:

  • Fertigen von Modellen durch manuelle und maschinelle Verfahren auf der Grundlage von Konstruktionszeichnungen und unter Berücksichtigung der Formverfahren, dem zu vergießenden Metall und der geforderten Abformzahlen
  • Ändern und Instandsetzen von Modellen, Modelleinrichtungen oder Fertigungseinrichtungen
  • Be- und Verarbeiten von Werk- und Hilfsstoffen
  • Planen und Konstruieren von Produkten des Gießereimodellbaues
  • Erstellen von Fertigungsunterlagen, Festlegen von Fertigungsverfahren
  • Einrichten, Bedienen und Instandhalten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und technischen Einrichtungen,
  • Anwenden computergestützter Fertigungsverfahren
  • Herstellen von Mustern, Prototypen oder Fertigungseinrichtungen
  • Herstellen von Gießereimodelleinrichtungen oder Dauerformen
  • Anwenden von Antriebs- und Steuerungstechnik
  • Prüfen von Gießereimodelleinrichtungen oder Dauerformen
  • Berücksichtigen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit sowie des Umweltschutzes

Ausbildung Technische Modellbauer/Technische Modellbauerinnen der Fachrichtung Karosserie und Produktion:

  • Herstellen von Modellen für den Karosseriebau oder von Produktionsmodellen als Vorlage für die Einzel- und Serienfertigung sowie für den Formen- und Werkzeugbau, dabei Anwenden von manuellen und maschinellen Fertigungsmethoden
  • Ändern und Instandsetzen von Modellen, Modelleinrichtungen oder Fertigungseinrichtungen
  • Be- und Verarbeiten von Werk- und Hilfsstoffen
  • Planen und Konstruieren von Produkten des Karosserie- oder Produktionsmodellbaues
  • Erstellen von Fertigungsunterlagen, Festlegen von Fertigungsverfahren
  • Einrichten, Bedienen und Instandhalten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und technischen Einrichtungen,
  • Anwenden computergestützter Fertigungsverfahren
  • Herstellen von Mustern, Prototypen oder Fertigungseinrichtungen
  • Anfertigen von Karosserie- oder Produktionsmodellen
  • Anwenden von Antriebs- und Steuerungstechnik
  • Prüfen von Karosserie- oder Produktionsmodellen
  • Berücksichtigen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit sowie des Umweltschutzes

Ausbildung Technische Modellbauer/Technische Modellbauerinnen der Fachrichtung Anschauung:

  • Herstellen von Modellen zu Demonstrations-, Planungs- oder Versuchszwecken
  • Ändern und Instandsetzen von Anschauungsmodellen
  • Anwenden von manuellen und maschinellen Fertigungsmethoden
  • Be- und Verarbeiten von Werk- und Hilfsstoffen
  • Planen und Gestalten von Anschauungsmodellen
  • Planen der Fertigung
  • Erstellen von Fertigungsunterlagen, Festlegen von Fertigungsverfahren
  • Einrichten, Bedienen und Instandhalten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und technischen Einrichtungen
  • Anwenden computergestützter Fertigungsverfahren
  • Anwenden von Antriebs- und Steuerungstechnik
  • Gestalten und Behandeln von Oberflächen
  • Prüfen von Anschauungsmodellen
  • Vorbereiten von Anschauungsmodellen für den Versand
  • Berücksichtigen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit sowie des Umweltschutzes

Ausbildungsvergütung Technischer Modellbauer

In deiner Ausbildung kanns du mit folgender Ausbildungsvergütung rechnen. Das Gehalt als Azubi zum Technischen Modellbauer ist relativ hoch, kann aber je nach Region und Betrieb variieren:

  • 1. Lehrjahr: bis zu 878,- €
  • 2. Lehrjahr: bis zu 926,- €
  • 3. Lehrjahr: bis zu 992,- €
  • 4. Lehrjahr: bis zu 1.047,- €

Berufliche Karriere als Technischer Modellbauer

Nach deiner Ausbildung als Technischer Modellbauer findest du vor allem in Betrieben einen Job, die im Bereich Modell- und Musterbau tätig sind. Hierbei liegt dein Einstiegsgehalt ungefähr bei 2.500,- Brutto im Monat. 

Folgende Weiterbildungsmöglichkeiten stehen dir zur Auswahl:

  • Modellbaumeister
  • Staatl. geprüfter Techniker

Und jetzt?