Diakonisches Institut für Soziale Berufe

Logo Ausbildungsbetrieb Diakonisches Institut für Soziale Berufe

89160 Dornstadt

Branche: Gesundheits- und Sozialwesen

Zur Zeit sind keine freien Ausbildungsplätze auf azubister gelistet.
Speichere Dir die Seite und besuche uns bald wieder.

Das Diakonische Institut für Soziale Berufe

Das Diakonische Institut für Soziale Berufe (DI)  mit Hauptsitz in Dornstadt ist ein großer Bildungsträger in Württemberg mit Aus-, Fort- und Weiterbildungsangeboten im Sozial- und Gesundheitswesen.
Das DI hat zur Zeit 22 Fachschulen verteilt in ganz Württemberg, eine Abendrealschule im Modell FSJ+ und fünf Fort- und Weiterbildungsstätten an folgenden Standorten: Calw, Dornstadt, Esslingen, Friedrichshafen, Göppingen, Heilbronn, Lorch, Mariaberg, Reutlingen, Schwäbisch-Hall, Stuttgart, Traifelberg, Tübingen, Weingarten, Wilhelmsdorf.

Die Schulen an den einzelnen Standorten verfügen über langjährige Erfahrung  in der Aus- Fort- und Weiterbildung von Sozial- und Gesundheitsberufen. Mit hohem Engagement arbeiten Schulleitungen und Lehrkräfte daran, eine hohe Ausbildungsqualität   zu gewährleisten. Besonders wichtig ist ihnen dabei eine Kombination von fundiertem theoretischem Unterricht und großer Praxisorientierung. Eine positive und freundliche Lernatmosphäre und gute Praxisbetreuung  sind selbstverständlich.

Nach der Ausbildung am Diakonischen Institut erwartet Sie kein Beruf wie jeder andere. Die Arbeit mit Menschen, die Hilfe brauchen, ist verantwortungsvoll und herausfordernd. Hier helfen keine vorgefertigten Rezepte, sondern allein die Fähigkeit, auf Grundlage hoher Fachkenntnis, übergreifender Methodenkompetenz und persönlicher Kreativität die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dazu liefern unsere Ausbildungen eine solide Grundlage.
Und wie sind die Chancen auf dem Arbeitsmarkt? Hinter dem Diakonischen Institut stehen die stärksten Einrichtungen der Diakonie Württembergs mit über 20000 Arbeitsplätzen.

Auch nach Ihrer Ausbildung lassen wir Sie nicht allein. Das Diakonische Institut hat ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot, damit Sie lebenslang beruflich „am„Ball“ bleiben können.

Alle Standorte
Steckbrief
  • Industriezweig:Gesundheits- und Sozialwesen
  • Mitarbeiter:ca. 200 festangestellte Mitarbeitende, etwa 2200 (Fach-) Schüler/innen
  • Fachschulen:22
Ausbildungen
  • Heilerziehungspfleger/in
  • Altenpfleger/-in
  • Heilerziehungspflegehelfer/-in
  • Altenpflegehelfer/-in
  • Ergotherapeut/in