Wie läuft ein Vorstellungsgespräch ab?

Zwei Damen im Vorstellungsgespräch

Die Abläufe im Vorstellungsgespräch sind häufig sehr ähnlich. Bereite dich hierauf mit Freunden und Familie gut vor.

Um dir die Aufregung zu nehmen, beschäftige dich schon im Vorfeld mit dem möglichen Ablauf eines Vorstellungsgesprächs. In der Regel kann man ein Vorstellungsgespräch wie folgt untergliedern:

  • Begrüßung oder Eröffnung des Vorstellungsgesprächs: Nachdem du in das Zimmer des Personal-verantwortlichen gebeten wurdest, gilt es sich zu begrüßen. Man schüttelt sich die Hände und stellt sich vor. Nenne hierbei deutlich deinen Vor- und Nachnamen. Sind mehrere Personen im Raum, wirst du auch diesen vorgestellt werden. Denk daran die Hand kräftig, aber nicht zu stark, zu schütteln und deinem Gegenüber in die Augen zu blicken.
  • Gesprächseröffnung: Anschließend wird dein Gegenüber erstmal über den Ausbildungsbetrieb erzählen, sowie dir schildern, welche Aufgaben auf dich zukommen werden.
  • Selbstdarstellung und Fragen an den Bewerber: Nun geht’s ans Eingemachte. Es werden dir jetzt konkrete Fragen zu deinem Lebenslauf gestellt, warum du dich beworben hast und was für Vorstellungen du mitbringst. Bereite dich auf diese Fragen gezielt vor! Antworten, die du dir im Vorfeld zurecht gelegt hast, können dir hierbei helfen.
  • Möglichkeit zur Frage-Stellung für den Bewerber: Anschließend darfst du Fragen stellen. Beschäftige dich als Vorbereitung mit dem Unternehmen. Überlege dir Fragen zu den Ausbildungsinhalten und zum Ablauf der Ausbildung. Das zeigt Interesse und Engagement.
  • Verabschiedung: Zum Schluss verabschiedet man sich. In der Regel wird man dir ein paar Tage später mitteilen, ob du nun die Stelle bekommen hast oder nicht.

Die Körpersprache beim Vorstellungsgespräch ist wichtig

Deine Körpersprache während des Gesprächs ist ein wichtiger Punkt. Versuch trotz der Aufregung ruhig zu bleiben und deinem Gegenüber offen sowie aufgeschlossen gegenüber zu treten. Verschränke die Arme nicht, halte die Beine still und versuche Blickkontakt zu halten. Sind mehrere Gesprächspartner im Raum, achte darauf, alle Beteiligte ab und zu anzublicken. Natürlich kann der Ablauf jedes Vorstellungsgesprächs etwas anders sein. Trotzdem wird sich dein Gespräch sehr ähnlich gestalten.

Im Laufe deines Arbeitslebens wirst du unter Umständen mehrere Gespräche haben, und jedes wird nach dem selben Muster ablaufen. Versuche im Verlauf dieser Gespräche an dir zu arbeiten. Auch bei einem nicht erfolgreichen Vorstellungsgespräch, geht man mit Erfahrung heraus.