Ausbildung im Hotel Camp Reinsehlen…ein Erfahrungsbericht

Ein Hotelbetrieb bietet viele Möglichkeiten eine Ausbildung zu absolvieren. Gäste müssen unter anderem versorgt und bekocht werden. Wir haben uns mit Maurice, Auszubildender zum Koch, über seine Ausbildung im Hotel CAMP REINSEHLEN unterhalten.

Ausbildung als Koch

azubister: Wie viele Azubis gibt es bei dir im Betrieb?

Maurice: 6, in verschiedenen Abteilungen. 2 in der Küche und 4 im Hotel.

Hotel Camp Reinshelen

Die Gäste können kommen…

azubister: Warum hast du dich für diese Ausbildung entschieden?

Maurice: Ich habe Spaß am Kochen und probiere gern neue Gerichte aus.

azubister: Hattest du schon vor der Ausbildung Erfahrung (z.B. durch ein Praktikum) in der Hotel- bzw. Gastronomiebranche?

Maurice: Ja, ich hatte einen Nebenjob als Koch und auch 3 Praktika, eines davon bereits im Hotel CAMP REINSEHLEN. Auch hatte ich vorweg ein Praktikum als KFZ-Mechatroniker gemacht, was mir aber nicht so gefallen hat. Im Winter unter einem kalten Auto liegen, ist doch nicht so meins. Da bin ich lieber in der warmen Küche.

azubister: Wie läuft die Ausbildung ab? Welche Abteilungen durchläufst du?

Maurice: Ich glaube ich muss 2-3 Monate in den Service, ansonsten bin ich in der Küche und helfe oder koche da, wo wer gebraucht wird.

azubister: Was macht an der Ausbildung besonders Spaß? Was ist vielleicht manchmal etwas anstrengend?

Maurice: Das Kochen und neues auszuprobieren macht große Freude. Das Anstrengende ist wohl die Hitze manchmal in der Küche.

Die Ausbildung im Hotel CAMP REINSEHLEN

azubister: Sieht man auch manchmal den ein oder anderen Prominenten im Hotel?

Maurice: Es gab schon welche im Haus, wie die Band Rammstein, aber persönlich habe ich noch nie einen in der Küche gesehen.

Hotel Camp Reinsehlen

Das Hotel liegt wunderschön gelegen mit Blick auf Felder

azubister: Wie ist das mit der Berufsschule: hast du Blockunterricht oder gehst du 1-2 x die Woche?

Maurice: 1-2 mal die Woche geh in die Schule. Das kommt aber auf das Lehrjahr an. Hier lernen wir sehr viel Theorie.

azubister: Was würdest du Interessenten raten, wenn diese eine Ausbildung zum Koch im Hotel beginnen möchten? Was sollten diese unbedingt mitbringen?

Maurice: Sie sollen auf jeden Fall Hitzebeständig sein, Stress abkönnen und schnell sein.

azubister: Welche Karrieremöglichkeiten bieten sich die nach der Ausbildung? Ist das Ziel mal irgendwann Küchenchef zu werden?

Maurice: Ich möchte erst einmal im Hotel CR bleiben und weitere Erfahrungen sammeln. Vorstellen mal Küchenchef zu werden, kann ich mir schon, aber vorerst möchte ich hier bleiben und Erfahrungen sammeln. Als Küchenchef benötigt man ja mehr Erfahrung.

azubister: 3 Worte, die deine Ausbildung als Koch beschreiben?

Maurice: Super, Hilfsbereit, Freundlich. Mir gefällt meine Ausbildung im Hotel CAMP REINSEHLEN sehr gut. Auch meine Chefs sind klasse.