Die beliebtesten Ausbildungen mit Hauptschulabschluss TEIL 1

Viele Ausbildungsberufe kannst du schon mit einem Hauptschulabschluss beginnen. Hier sind die 10 beliebtesten Ausbildungen mit Hauptschulabluss geordnet nach Bruttomonatsverdienst.

Lass dich inspirieren!

1. Maurer/-in

In der Ausbildung zum Maurer wirst du nicht nur neue Häuser bauen, auch ältere müssen instandgesetzt und saniert werden. Du wirst auch für den Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz verantwortlich sein, verbaust entsprechenden Dämmstoffe und stellst Wärmedämmverbundsysteme her. Auch Estriche oder Fußbodenplatten verlegst du und montierst Treppen oder führst Abbrucharbeiten durch. Deine Ausbildungsvergütung liegt zwischen 548,- (1. Lehrjahr) und 1.227,- € (3. Lehrjahr) im Monat.

mehr zum Berufsbild

Auszubildende zum Dachdecker bei der Arbeit auf dem Dach

Der Dachdeckerin bei der Arbeit

2. Dachdecker/-in

In deiner Ausbildung zum Dachdecker wirst du nicht nur Ziegel auf Dächern befestigen. Auch das Erlernen von Dach-, Wand- und Abdichtungstechniken sowie das Isolieren von Außenwänden, das Installieren von Blitzableitern und Solaranlagen und der Einbau von Dachflächenfenstern gehören zu deiner Ausbildung. Das Gehalt für diese Lehrstelle beträgt zwischen 450,- (1. Lehrjahr) und 925,- € (2. Lehrjahr) im Monat.

mehr zum Berufsbild

 

3. Gebäudereiniger/-in

In dieser Ausbildung lernst du die Reinigung von Innenräumen und Außenfassaden mittels verschiedener Techniken und Geräte. Deine Einsatzorte wechseln vom Büros über Lagerhallen bis hin zu Krankenhäusern. Dabei startet dein Gehalt bei etwa 455,- € (1. Lehrjahr) und wächst bis 820,- € (3. Lehrjahr) monatlich an.

mehr zum Berufsbild

4. Fleischer/-in

Während deiner Lehre zum/zur Fleischer/-in lernst du nicht nur Fleisch zu verarbeiten, sondern auch haltbar zu machen. Dies kann mit Salzen, Nass- und Trockenpökeln, Trocknen, Räuchern, Kühlen, Gefrieren und Erhitzen geschehen. Die Ausbildung ist überraschend vielseitig. Als Fleischer verdienst du zwischen 500,- (1. Lehrjahr) und 800,- € (3. Lehrjahr) im Monat.

mehr zum Berufsbild

Ein Lager ist durch den Fachlagerist

Die Güter warten auf ihren Versand im Lager

5. Fachlagerist/-in

In der Ausbildung zum Fachlagerist (oder Lagerist) stellst du Lieferungen für den Versand zusammen bzw. leitest Güter an die entsprechenden Stellen im Betrieb weiter. Du arbeitest hauptsächlich bei Speditionsbetrieben und anderen Logistikdienstleistern. Du lernst Transportgeräte und Fördermittel, wie beispielsweise Gabelstaplern oder automatischen Sortieranlagen umzugehen. Die Pflege dieser gehört ebenfalls zu deinen Aufgaben. Deine Ausbildungsvergütung sieht mit 635,- (1. Lehrjahr) und 743,- € (2. Lehrjahr) gut aus.

 

Weiter zu TEIL 2 der beliebtesten Ausbildungen mit Hauptschulabschluss.