Gehalt bei Aubildungsberufen in der Elektronikbranche

Die Elektronikbranche ist optimal für Menschen mit einem handwerklich begabten Händchen.Hier kannst du technisch-elektronische Bestandteile für Boote herstellen, die Elektronik für Fluggeräte verwalten und noch vieles mehr. Für Auszubildende zählt aber nicht nur die Arbeit selbst, sondern auch das Gehalt mit dem sie ihren Lebensunterhalt verdienen. azubister nimmt sich der Frage nach dem Verdienst in der Elektronikbranche an.

 

Das Ausbildungsgehalt in verschiedenen Elektronikberufen

Deine Verdienstmöglichkeiten stehen in jedem Elektroberuf anders, bewegen sich aber ungefähr im gleichen Einkommensfeld. In der Ausbildung zum/zur Elekroniker/-in für Geräte und Systeme verdienst du im ersten Lehrjahr zwischen 850€ und 960€. Während deiner Lehre kann sich dein Gehalt auf bis zu 1.100€ steigern. Wenn du dich für eine Ausbildung als Industriemechaniker/-in interessieren solltest, erwartet dich im ersten Jahr deiner Lehre eine Vergütung zwischen 850€ und 960€ (Industrie).Beim Eintritt ins Berufsleben darfst du dich auf 2.800€ bis 3.200€ monatlich freuen.

 

Weiterbildungschancen nach der Ausbildung und deren Vergütung

Nach deiner Ausbildung gibt es viele Möglichkeiten, um dich weiterzubilden, damit du die Karriereleiter noch höher klettern kannst. Flugzeuggeräteelelektroniker/-innen können nach der Ausbildung durch eine Technikerweiterbildung, zum/zur Techniker/-in für Flugzeugtechnik fortbilden lassen, und im Berufsleben mit einem Gehalt von zwischen 3.550€ und 3.950€ rechnen.Industriemechaniker haben die Möglichkeit durch eine Meisterweiterbildung zum/zur Industriemeister/-in für Metall aufzusteigen. Während der Ausbildung erhältst du keine Vergütung, wie in den meisten anderen Weiterbildungen üblich. Trotzdem kannst du dich nicht beschweren, denn im Berufsleben ist schon mit einer Vergütung zwischen 3.400€ und 3.750€ vorgesorgt.

 

Duales Studium und die hier zu erwartenden Gehälter

Neben der dualen Ausbildung gibt es auch den Weg des dualen Studiums. Nachdem du diesen Pfad eingeschlagen hast, darfst du dich ganz offiziell “Bachelor” nennen. In der Elektronik gibt es da z.B. den Bachelor of Arts für Mechatronik. Dort wirst du mit einem Verdienst zwischen 3.000€ und 3.900€ belohnt. Dann gibt es u.a. auch noch den Bachelor of Engineering für Elektrotechnik. Hier darfst du mit einem Einstiegsgehalt zwischen 2.000€ und 3.500€ rechnen. Im ersten Lehrjahr verdienst du dabei zwischen 700€ und 900€.