Gehalt bei Ausbildungsberufen im Bereich Wirtschaft und Handel

Wirtschaft und Handel bedeuten Vielschichtigkeit und Spannung in einer Vielzahl von Berufen – egal ob im Einzelhandel oder im Bereich Medien. Deine Palette an Aufgaben reicht vom An- und Verkauf von Waren und Dienstleitungen über organisatorische Tätigkeiten bis hin zu Marketing und Rechnungswesen. Die Branche ist so vielseitig, dass sie von vielen interessierten Schülerinnen und Schüler oft als erstes Sprungbrett in den Beruf genutzt wird. Doch wie sieht es mit den Vergütungsmöglichkeiten in dieser Branche aus?

 

Verdienst in verschiedenen Ausbildungsberufen

Bei so vielen verschiedenen Berufen ist dein Einkommen natürlich in erster Linie gekoppelt an deine Berufswahl. Als Fachlagerist erwartet dich mit einem Gehalt  zwischen 470€ und 840€ ein anderer Einstieg als als Kaufmann/-frau im Einzelhandel. Am Ende deiner Lehre kannst du dich auf ein monatliches Gehalt von 520€ bis 890€ gefasst machen.  Als Kraftzeugfahrer/-in in Fachrichtung System- und Hochwolltechnik, erwartete dich eine Vergütung zwischen 390€ und 760€. Ins Berufsleben startest und mit einem Gehalt zwischen 2.600€ und 2.800€ durch.

 

Weierbildungsoptionen und deren Vergütung

Nach deiner Lehre gibt es viele Möglichkeiten, um dich weiterbilden zu lassen. Kaufmännische Weiterbildungen sowie Studiengänge sind zum Beispiel weit verbreitet. Du willst dich nun also weiterbilden lassen und fragst dich, ob sich eine Weiterbildung für dich lohnt. In den meisten Fällen tut sie das. Dein Gehalt steigt im Verhältnis zu deinem vorherigen Beruf deutlich an. Nach einer Ausbildung zum/zur Automobilkaufmann/-frau steht es dir u.A. offen, eine kaufmännische Weiterbildung zu machen, um dich zum/zur Betriebswirt/-in für Kraftfahrzeuge fortbilden zu lassen. In diesem Beruf erwartet dich ein Gehalt zwischen 3.200€ und 3.900€ monatlich.
Fachangestelle für Markt- und Sozialforschung können durch eine kaufmännischen Weiterbildung u.A. zum/ Fachwirt/-in für Marketing aufsteigen und dort zwischen 3.200€ und 3.600€ verdienen.

 

Duales Studium und Gehalt

Für die Fachrichtung Wirtschaft und Handel lassen sich unzählige Duale Studiengänge finden. Z.B. der Bachelor of Arts für Sozialversicherungsmanagement. Beruflich kannst du hier mit einem Gehalt zwischen 2.300€ und 2.450€ durchstarten.  In deinem ersten Ausbildungsjahr kannst du schon mit einem Gehalt zwischen 1.000€ und 1.100€ rechnen. Neben dem Bachelor of Arts gibt es außerdem noch den Bachelor of Engineering. Ein möglicher Weg für solch ein duales Studium ist der Bachelor of Engineering für Wirtschafts- und Ingenieurswesen. Vom Gehalt her bewegt dieser sich zwischen 2.600€ und 3.100€.