Gehalt bei Ausbildungsberufen im Marketing

Marketing ist eine vielseitige und sehr beliebte Branche voller Möglichkeit. Deine Aufgabengebiete reichen vom Gestalten von Flyern, über die Kalkulation einer Image-Kampagne bis hin zur Produktion von Fernseh-Werbung. Dafür solltest du nicht nur ein Auge für Designs haben sondern v.a. Ein gutes Händchen für Zahlen haben. Auch sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache sind im Marketing essentiell. Dennoch bleibt die Frage: Wie viel lässt sich in dieser gehypten Branche wirklich verdienen? Dieser Frage gehen wir hier auf den Grund.

Ausbildungsberufe im Marketing und ihre Vergütung

Wie viel Geld man während und nach einer Ausbildung im Bereich Marketing verdient, hängt von den verschiedenen Tätigkeiten in der Marketingbranche ab. So verdient man als Kaufmann/-frau für Dialogmarketing im ersten Lehrjahr an die 926€ und bei abgeschlossener Ausbildung zwischen 2.413€ und 3.018€. Als Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation bewegt man sich gehaltlich im ersten Lehrjahr zwischen 557€ bis 750€ und endet bei einer Vergütung zwischen 2.180€ und 2.551€.
Im Marketing ist also durchaus Geld zu machen. DIe Gehaltsmöglichkeitenen während der Ausbildung liegen zwischen 500€ und 1.000€. Und bei abgeschlossener Berufsausbildung erwarten dich sogar je nach Ausbildungsberuf Einstiegsgehälter zwischen 2.000€ und 3.500€.

Weiterbildungen und Verdienstmöglichkeiten in der Marketingbranche

Spezialisierung wird im Marketing großgeschrieben. Von daher eröffnen sich dir nach deiner Ausbildung zahlreiche Wege, um durch Weiterbildung oder Studium höher aufzusteigen. Eine Möglichkeit ist es an einer Fachhochschule ein BWL-Studium anzufangen. Danach erwarten dich Einstiegsgehälter von etwa 3.000€ monatlich plus. Schnell kann man in diesem Fachbereich sein Gehalt vergrößern und in ein bis zwei Jahre einen Tausender mehr verdienen. Nach dem Abschluss einer Ausbildung als Gestalter/-in für visuelles Marketing, könntest du dich außerdem über ein Studium zum Innenarchitekten aufschwingen und dich über Gehälter ab 3.500€ freuen.
Doch auch mit rein beruflichen Weiterbildungen lässt sich der Verdienst deutlich erhöhen. Z.B. mit einer Weiterbildung zum/zur Fachwirt/-in für Marketing, die du nach einer Ausbildung als Kaufmann/-frau für Dialogmarketing machen kannst. Hierbei erwartet dich schon während der Weiterbildung ein attraktives Gehalt zwischen 3.294€ und 3.572€.
Aber natürlich gibt es auch Möglichkeiten im ursprünglich erlernten Beruf mehr Geld zu verdienen, letztendlich kommt es auf das Unternehmen selbst an, bei dem du arbeitest. So liegt die Wahrscheinlichkeit nahe, bei einem größeren Unternehmen mehr Geld zu verdienen als bei einem kleinen.

Alternative Ausbildungswege ins Marketing und deren Gehälter

Neben der dualen Ausbildung kannst du im Marketing natürlich auch über ein duales Studium Fuß zu fassen. Ein duales Studium für den Bachelor of Arts für Marketingkommunikation ist z.B. eine tolle Möglichkeit um sowohl in die Marketing- als auch in die Medienbranche zu kommen.
Absolventen verdienen nach Abschluss ihres Studiums etwa 36,000€ brutto im Jahr. Auch hier kommt es allerdings auf die Tätigkeit an, wie viel man im Beruf verdient. So können auch größere Summen im Spiel sein.