Thema Design

Interview Raumausstatter/-in

Die Berufsbranche Design verbindet künstlerische, kreative und handwerkliche Fähigkeiten in Bereichen wie schöner Wohnen, Schmuck, Fotographie und Styling. Man sollte nicht in festen Bahnen und Vorstellungen verankert sein, sondern flexibel sein und sich stets neu erfinden. Kreativität ist hier unerlässlich.

Anne macht eine Ausbildung zur Raumaustatterin. Im Interview haben wir sie über ihre Ausbildung befragt.

azubister: Wie weit bist du mit deiner Ausbildung?

Anne: Ich bin gerade in meinem 2. Lehrjahr.

azubister: Wann stehst du morgens auf?

Anne: Um halb neun muss ich bei der Arbeit sein, stehe dann ca. um halb 8 auf.

azubister: War es einfach eine Ausbildung zu finden?

Anne: Nein war es nicht. Ich kann nur zu einer frühzeitigen Bewerbung raten.

azubister: Welchen Schulabschluss hast du?

Anne: Realschulabschluss. Der Durchschnitt war bei mir 2,9.

azubister: Hast du vor deiner Ausbildung ein Praktikum gemacht?

Anne: Ja, eine Woche lang. Das finde ich aber gut so, denn ich sehe ob es mir gefällt und der Betrieb sieht ob ich für diesen Beruf geeignet bin.

azubister: Wie bist du auf die Ausbildung gekommen, was war der Anlass für deine Berufswahl?

Anne: Mein Berufswunsch war es eigentlich nicht, habe im Internet bei azubister.net geschaut, welche Betriebe in der Gegend Ausbildungen anbieten. Raumausstatterin hat mich dann interessiert.

azubister: In was für einem Betrieb arbeitest du?

Anne: In einem mittelständischen Familienbetrieb in Nürnberg.

azubister: Was magst du besonders an deiner Ausbildung?

Anne: Die Abwechslung. Viele Kunden, mit vielen verschiedenen Wünschen.

azubister: Was macht dir weniger Spass in der Ausbildung?

Anne: Boden legen und Baustellen.

azubister: Welche 3 Talente / Fähigkeiten sollte ein Azubi für eine Ausbildung als Raumausstatter /-in mitbringen?

Anne: Kreativität, vielseitig begabt sein, handwerkliches Geschick, aber auch ein Gefühl für Feinarbeit haben, kundenfreundlich.

azubister: Würdest du die Ausbildung nochmal machen?

Anne: Wenn ich ehrlich bin nein, es ist nicht das was ich mein lebenlang tun möchte, manchen liegt das mehr und manchen eben etwas weniger. Außerdem bin ich noch jung, und schnupper deswegen noch in eine andere Ausbildung rein. Dennoch war es eine interessante und herausfordernde Zeit für mich.

Wie es ist während der Ausbildung zum Raumausstatter einen Austausch zu machen, hat uns Julia, die für ein paar Monate nach Frankreich gegangen ist, in ihrem Bericht erzählt.