Lehrlingsfiliale – Wenn Azubis das Ruder übernehmen

Viele Unternehmen, die über mehrere Filialen verfügen, bieten ihren Azubis während der Ausbildung etwas Besonderes an: das Führen, Organisieren und Verwalten einer Filiale. In diesen Lehrlingsfilialen können die Auszubildenden sich ausprobieren, Verantwortung übernehmen und das bis dahin erworbene Wissen anwenden. Daria, angehende Drogistin im dritten Lehrjahr bei dm-drogerie markt, hat azubister über das Modell Lehrlingsfiliale erzählt.

azubister: Seit wann gibt es die Lehrlingsfilialen bei dm? Was ist das genau?

Daria: Die Lehrlingsfilialen gibt es seit 2001 bei dm. Im Jahr 2012 haben 470 Lehrlinge daran teilgenommen. In 33 dm-Märkten in ganz Deutschland meisterten und meistern wir jeweils vier Wochen lang ohne die Hilfe erfahrener Kollegen den Arbeitsalltag.

azubister: Warum hast du dich für die Ausbildung zur Drogistin entschieden?

Daria: Bereits zu Schulzeiten hatte ich einen Aushilfsjob im Einzelhandel. Nach dem Abitur habe ich nach Ausbildungsmöglichkeiten im Handel gesucht und bin bei dm fündig geworden. Nach dem Vorstellungsgespräch stand für mich fest, dass dm das richtige Unternehmen für mich ist. Im dm-Markt kann ich Kunden mit unseren Produkten und Services begeistern, das macht mir großen Spaß.

Auszubildende in einer Lehrlingsfilialeazubister: Wie kam es zum Einsatz in der Lehrlingsfiliale? Wie lange bleibt die Lehrlingsfiliale „Lehrlingsfiliale“?

Daria: Wir haben uns für die Teilnahme an der Lehrlingsfiliale beworben. Eine Filiale wird immer vier Wochen lang von Lehrlingen geleitet.

azubister: Gibt es in jeder Stadt eine Lehrlingsfiliale, sind es immer die gleichen Filialen oder mal die eine, mal die andere?

Daria: 2012 gab es in 32 Städten bundesweit Lehrlingsfilialen. Die Filialen werden jedes Jahr neu ausgewählt.

azubister: Wie läuft eine Lehrlingsfiliale ab? Sind nur Lehrlinge in der Filiale oder auch ein Ausbilder (oder kommt der nur mal vorbei und schaut nach dem Rechten)?

Daria: Es sind ausschließlich Lehrlinge in der Filiale. Unsere Berater zur Aus- und Weiterbildung (BAW) kommen ab und zu vorbei und beantworten mögliche Fragen.

azubister: Beschreib uns bitte kurz deinen Arbeitstag.

Daria: Bevor der erste Kunde kommt, räumen wir die Ware, die vom Verteilzentrum gebracht wurde, in die Regale. Außerdem bestücken wir die Kasse und schauen, dass alles ordentlich ist. Nach Ladenöffnung gibt es viele Aufgaben: Kassieren, Kunden beraten oder Ware nachfüllen. Während der Lehrlingsfilialen führen wir außerdem jede Woche eine Aktion durch, zum Beispiel geben wir Make-up- und Styling-Tipps.

azubister: Was sagen Kunden? Gibt es auch unzufriedene Kunden?

Daria: Die Kunden merken meistens nicht, dass die Filiale von Lehrlingen geleitet wird – weil alles so reibungslos läuft, wie sonst auch. Wenn ein Kunde mal unzufrieden ist, weil zum Beispiel ein Produkt aus dem Sortiment genommen wurde, bieten meine Kollegen und ich Alternativen an – dazu sind wir schließlich da.

azubister: Wie gefällt dir die Arbeit in der Lehrlingsfiliale?

Daria: Mir gefällt die Arbeit sehr gut. Wir haben uns im Team schnell eingespielt. Jeder kann etwas besonders gut und gibt dieses Wissen an die Anderen weiter. Und bei Fragen oder Schwierigkeiten sind wir füreinander da.

azubister: Wie wird das Projekt aufgearbeitet? Findet nach Ablauf des Einsatzes in der Lehrlingsfiliale ein Feedback-Gespräch mit Vorgesetzten statt?

Daria: Wir haben uns vor dem Start der Lehrlingsfiliale mit unseren BAW, die uns während der gesamten Ausbildung begleitet haben, auf die Aufgaben vorbereitet. Wenn die Lehrlingsfiliale zu Ende ist, treffen wir uns erneut und blicken zurück.

azubister: Was sind deine weiteren Pläne für die Zeit nach der Ausbildung?

Daria: Erst einmal möchte ich meine Ausbildung beenden. Anschließend würde ich mich gerne zur Handelsfachwirtin weiterqualifizieren. Auf jeden Fall möchte ich bei dm bleiben.

Wir verlosen hier unter allen Kommentaren 2 dm-Beauty-Pakete. Mit drin: Body-Lotion, Crèmes und vieles mehr. Kommentiere einfach unseren Artikel bis zum 10. Januar 2013 und du bist bei der Verlosung mit dabei. Viel Glück!