Ausbildung in Bremen

In der freien und Hansestadt Bremen gibt es sowohl viele Möglichkeiten der Ausbildung als auch für junge Leute interessante Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Die Stadt hat knapp 550.000 Einwohner und verfügt über einen traditionsreichen Hafen. Wie jede Großstadt ist das Angebot an freien Lehrplätzen hier vergleichsweise hoch. Erste urkundliche Erwähnungen gehen auf das 782 zurück. Bremen hat sowohl im kulturellen Bereich mit einer lebhaften Musik- und Theaterszene, vielen schönen Parks und Sehenswürdigkeiten als auch in Bezug auf das Nachtleben viel zu bieten. Es gibt viele Clubs, Diskotheken, Bars und Lounges vor allem in der Altstadt an dem Weserufer Schlachte, dem sogenannten “Viertel” und der Discomeile in der Bahnhofsvorstadt. Eine Ausbildung in Bremen kann der perfekte Start ins Berufsleben sein.

Besonders wichtig für Bremen und damit eine gute Anlaufstelle für Ausbildung ist der Außenhandel. Auch wenn der meiste Warenumschlag mittlerweile in Bremerhaven stattfindet, hat Bremen daran auch heute noch Anteil. Dabei wird eine große Variation an Waren im- und exportiert. Bremen ist auch ein wichtiger Standort der Schiffbau-, Automobil-, Stahl-, Elektronik- und Nahrungsmittelindustrie sowie ein wichtiger Medienstandort, wodurch sich natürlich auch in diesen Bereichen gute Möglichkeiten für eine Ausbildung ergeben.