Ausbildung in Dresden

Dresden hat einen Namen als sächsische Kulturstadt mit Weltruf. Unzählige Touristen aus der ganzen Welt besuchen die Stadt jährlich. Darunter viele junge Leute, von denen viele wiederkommen oder zur Ausbildung, zum Studieren und zum Leben bleiben. Als Landeshauptstadt von Sachsen mit rund 530.000 Einwohnern ist Dresden Sitz eines großen Verwaltungsapparates. Die Stadt- und die Landesregierung sorgen für die Ausbildung zahlreicher junger Leute in vielen Verwaltungsberufen, aber auch in weiteren technischen Berufen gibt es ein großes Angebot an Lehrstellen.

Die Stadt verfügt über eine lange Tradition in typisch deutschen Handwerksberufen. Bekannt ist Dresden auch für seine Stollen-Bäcker in der ganzen Welt. Dresden kann dir den perfekten Start in deine Ausbildung bieten. Besonders in der Innenstadt findest du ein großes Angebot an Freizeitmöglichkeiten. Für deine Zeit während der Lehre wird dir somit nach Feierabend niemals langweilig. Die Höhe der durchschnittlich gezahlten Ausbildungsvergütung ist im Osten generell etwas niedriger als in den alten Bundesländern.