Ausbildung in Leipzig

Leipzig ist eine sächsische Metropole, die nicht erst seit den Montagsdemonstrationen von 1989 in aller Munde ist. Mit 530.000 Einwohnern ist sie die elftgrößte Stadt in Deutschland. Die Stadt war und ist ein Handelszentrum, das in der Welt einen Namen hat. Leipzig gehört zu den aufstrebenden Regionen Deutschlands. Junge Leute finden in der Stadt und deren Umkreis zahlreiche Möglichkeiten einer guten Ausbildung. Nach der Wende haben sich mehrere große Firmen der Automobilindustrie mit Zulieferunternehmen und Dienstleistungsbetrieben angesiedelt und Leipzig zum beachteten Automobilstandort etabliert.

Leipzig hat dazu eine große Universität. Das bedeutet, dass die Stadt sehr jung ist. Vor allem in der Innenstadt finden sich zahlreiche Kneipen, Restaurants, Bars und Nachtclubs. Aber Vorsicht: hau nicht gleich deine ganze Ausbildungsvergütung hier auf den Kopf. Bei den Mieten allerdings kannst du in Leipzig sparen. Günstige Altbauwohnungen, die dazu noch sehr schön sind. Dazu kommen viele weitere Freizeitangebote. Besuch das eindrucksvolle Völkerschlachten-Denkmal und statte dem Haus der Geschichte einen Besuch ab. Du wirst merken, deine Lehrzeit in Leipzig wird eine schöne Zeit sein.