Ausbildung in München

München, die Landeshauptstadt Bayerns, ist mit seinen 1,4 Millionen Einwohnern hinter Berlin und Hamburg die drittgrößte Stadt Deutschlands. Die Stadt wurde 1158, welches das offizielle Stadtgründungsjahr ist, erstmals urkundlich erwähnt. Im Mittelalter stieg die Stadt zur Residenzstadt der Wittelsbacher auf, bis München dann ab dem 19. Jahrhundert zur wichtigsten Stadt und Hauptstadt Bayerns wurde. München wurde im 2. Weltkrieg durch Luftangriffe stark beschädigt. Ausbildungsplätze in München sind sehr begehrt, gehört die Stadt weltweit zu den Städten mit der höchsten Lebensqualität. Starte jetzt mit einer Ausbildung in München durch.

Die Stadt München ist Universitätsstadt. Neben Azubis bevölkern somit auch viele Studenten das Stadtbild. Vor allem in der Innenstadt und dem Uni-Viertel sind daher zahlreiche Möglichkeiten gegeben, einen Teil deiner Ausbildungsvergütung in Bars, Restaurants, Kneipen oder Nachtclubs auszugeben. Oder du sparst auf das Highlight: das Oktoberfest, oder wie der Münchner sagt “die Wiesn”. Hier fließt das Bier in Strömen und du wirst Leute aus der ganzen Welt kennenlernen. Viele Betriebe gehen hier auch mit ihren Lehrlingen anstoßen. Eine Lehre in München kann also auch recht “Bierreich” sein.