Ausbildung im Ausland

Schon bei Goethe waren Lehrjahre auch Wanderjahre. Im Studium ist es schon fast üblich ein Auslandssemester einzuplanen, bei Auszubildenden denken hingegen immer noch die Wenigsten über einen möglichen Aufenthalt im Ausland nach. Dies liegt daran, dass das Hochschulsystem zunehmend internationalisiert wird. Das duale Ausbildungssystem gibt es hingegen nur in deutschsprachigen Ländern und unterscheidet sich sehr zu anderen Ausbildungsmodellen in Europa. Einen Teil seiner Ausbildung im Ausland zu absolvieren ist jedoch sicherlich eine tolle Erfahrung.

Die Möglichkeit während der Ausbildung ins Ausland zu gehen, gibt es in allen Ausbildungsberufen. Allerdings haben die Ausbildungsbetriebe natürlich das letzte Wort. Du brauchst die Einverständnis deines Ausbildungsbetriebs und musst mit deiner Berufsschule den Austausch absprechen. Es empfiehlt sich daher, zusammen mit deinen Ausbilder über die Möglichkeit eines Auslandaufenthalts zu sprechen. Bist du in einer schulischen Ausbildung, erkundige dich direkt an deiner Schule über Austauschprogramme oder Partnerschulen im Ausland. Viele Azubis haben uns in ihren Erfahrungsberichten begeistert über ihre Ausbildung im Ausland berichtet.

Artikel zum Thema