Der Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung ist deine monatliche Bezahlung durch deinen Ausbildungsbetrieb. Die Entlohnung von Auszubildenden entstand mit Entstehung der Zünfte im 12. bis 14. Jahrhundert. Hier erhielt der Lehrling noch kein Geld, sondern ihm wurde durch den Meister Unterkunft und Verpflegung gestellt.

Im Rahmen der Dualen Berufsausbildung wurde die Zahlung einer Ausbildungsvergütung durch das Berufsbildungsgesetz 1969 gesetzliche Pflicht. Laut §17 Berufsbildungsgesetz müssen Auszubildende eine angemesse Vergütung erhalten. Sobald diese den Betrag von derzeit 325,- Euro übersteigt, werden Steuern und Sozialversicherungsbeiträge auch vom Auszubildenden einbehalten. Dein Geld wird dir in der Regel am Ende des Monats gezahlt und auf dein Konto überwiesen.

Artikel zum Thema

  • Bild Ausbildungsvergütung

    Nebenjobs für Auszubildende

    Tipps zu Nebenjobs in der Ausbildung - Alle Infos hier. mehr...

  • Equal Pay Day 2013

    Equal Pay Day 2013

    Am 21. März ist Equal Pay Day - dieser Aktionstag macht auf die ungleiche Bezahlung von Frauen und Männern im Job aufmerksam. Fakt ist, dass Frauen in Deutschland circa 22 Prozent weniger verdienen als Männer (in Führungspositionen sind es sogar 30%). mehr...

  • Ausbildung bei der KVB

    Ausbildung bei den Verkehrsbetrieben Köln – KVB

    Jede Stadt besitzt einen öffentlichen Nahverkehr. Aber wer steckt dahinter, dass Busse und Bahnen Menschen zur Arbeit bringen oder dich nach einer durchfeierten Nacht nach Hause? azubister hat sich von Manuela Georgi, Leiterin der kaufmännischen Berufsausbildung bei der Kölner Verkehrs-Betrieben AG (KVB), über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten erzählen lassen. mehr...

  • Anzeige

    IT-Feldwebel

    Bundeswehr - IT-Feldwebel - bundesweit - Quelle: azubister
  • Du kannst einen Antrag auf Berufsausbildungshilfe einreichen.

    Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) in der Ausbildung

    Die Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) ist eine Förderungsmaßnahme der Agentur für Arbeit und soll dir eine Ausbildung trotz knapper Finanzen ermöglichen.  mehr...

  • Kindergeld kann zur Finanzierung der Ausbildung beitragen.

    Kindergeld in der Ausbildung

    Das Kindergeld soll eine Unterstützung für deine Eltern bzw. deine Erziehungsberichtigten sein, da diese ihre Kindern während der Ausbildung unterstützen müssen.  mehr...

  • Sonderzahlungen und Sparmöglichkeiten sind während einer Ausbildung gegeben.

    Sonderzahlungen und Sparen in der Ausbildung

    Eine Sonderzahlung ist eine Leistungen, die dir dein Ausbildungsbetrieb freiwillig zu deiner Ausbildungsvergütung zuzahlt (z.B. Weihnachts- oder Urlaubsgeld). mehr...

  • Anzeige

    Ausbildung Bankkauffrau/-mann

    DZ BANK AG - Bankkaufmann/-frau - Frankfurt am Main - Quelle: azubister
  • Das Einkommen von Auszubildenden hängt von ihrem Ausbildungsfeld ab.

    Gehaltsunterschiede in der Ausbildung

    Die Gehaltsunterschiede zwischen den einzelnen Ausbildungsberufen sind zum Teil recht groß und unterscheiden sich je nach Berufsbild. mehr...

  • Brutto ist Betrag ohne Steuerabzug - Netto der Betrag nach Steuerabzug.

    Brutto, Netto – Was ist der Unterschied?

    Der Brutto-Lohn ist der Gesamt-Betrag vor Abzug von Steuern oder sonstigen Abgaben. Der Netto-Lohn ist der Betrag nach Abzug von Steuern. mehr...