Ludwig Fresenius Schulen - Assistent/-in für Fremdsprachen u. Korrespondenz 2018

Hannover (2 weitere ) | Assistent/-in für Fremdsprachen u. Korrespondenz | Beginn: Herbst

Die Ausbildung zum/zur Assistent/-in für Fremdsprachen u. Korrespondenz

Kaufmännische Assistenten sind Allrounder und Spezialisten zugleich. Du kennst dich gut mit Zahlen aus, kalkulierst Budgets, planst Investitionen oder treibst selbstständig Projekte voran. Mit deinem Fachwissen in Betriebswirtschaft sowie Absatz- und Beschaffungsprozessen weißt du genau, worauf es in einem Unternehmen ankommt. Je nach Schwerpunkt deiner Ausbildung bist du dabei in einem bestimmten Bereich tätig und kümmerst dich dort darum, dass der Laden läuft.  

Als Kaufm. Assistent/in mit Schwerpunkt Fremdsprachen und Korrespondenz sorgst du dafür, dass die Kommunikation zwischen Unternehmen und Institutionen aus verschiedenen Ländern reibungslos funktioniert. Du übersetzt zum Beispiel E-Mails, Briefe und Verträge von ausländischen Geschäftspartnern und betreust diese wortgewandt am Telefon. Wenn internationale Gäste im Haus sind, unterstützt du deine Kollegen bei Verständnisschwierigkeiten und achtest in Verhandlungen darauf, dass alle Details sprachlich korrekt wiedergegeben werden.  

Dein Organisationsgeschick beweist du bei der Koordination von internen Geschäftsabläufen. Du verwaltest den Terminkalender deines Chefs, hast den Überblick über Ein- und Ausgangsrechnungen oder bereitest Daten fürs Management auf. Wenn du selbst gerade nicht auf Dienstreise im Ausland bist, planst du Messen, Vorträge oder auch Firmenevents und führst Buch über die Kosten. 

Als Fremdsprachenprofi weißt du, wie man einen englischen Brief formal richtig aufsetzt oder welche Redewendungen in spanischen Vertragsverhandlungen zum Erfolg führen. Neben dem Telefon sind deine wichtigsten Arbeitsmittel Office-Programme, denn du arbeitest vor allem am Computer. Du schreibst E-Mails, erstellst Kostenpläne oder Präsentationen für Kollegen, Vorgesetzte und Geschäftspartner. Um sich bei der Vielfalt der Aufgaben im wahrsten Sinne des Wortes nicht zu verzetteln, ist es wichtig, dass du auch unter Zeitdruck sehr strukturiert und sorgfältig arbeitest.  

Dein Wissen setzt du von Anfang an in die Praxis um. Während deiner Praktika in Unternehmen, Verlagen oder Behörden entwickelst du unter Anleitung eine effektive Ablage wichtiger Geschäftspapiere, arbeitest Teamkollegen zu und übersetzt geschäftliche Unterlagen. Dabei bekommst du auch einen Einblick in verschiedene Arbeitsfelder und knüpfst wertvolle Kontakte für deinen Berufseinstieg. 

Der Ablauf deiner Ausbildung bei den Ludwig Fresenius Schulen

Das lernst du bei uns: 

  • Englisch und Spanisch
  • Den richtigen Umgang mit Kunden im In- und Ausland pflegen
  • Texte und Briefe schreiben, gestalten und übersetzen
  • Informations- und Kommunikationstechnologie einsetzen (z. B. Textverarbeitung, Internet, Datenbanken)
  • Wie du Teams bei Projekten unterstützt 
  • Grundlagen der Beschaffung, des Marketings sowie des Personal- und Rechnungswesens

Deine Jobaussichten: grenzenlos und großartig!

Als Kaufm. Assistent/in für Fremdsprachen und Korrespondenz bist du in vielen Bereichen gefragt. Je nach eigenem Interesse oder Schwerpunkt arbeitest du in: 

  • Industrie- und Handelsunternehmen
  • Kommunikations- und IT-Unternehmen
  • Banken und Versicherungen
  • Öffentlichen Verwaltungen
  • Kulturellen Institutionen
  • Tourismusunternehmen
  • Verlagen

Deine Ausbildung ist die perfekte Basis, um voll in den Beruf einzusteigen. Wenn du zusätzlich parallel zur Ausbildung dein Fachabitur bei uns machst, stehen dir auch alle Türen für ein anschließendes Studium offen. Vielleicht zum International Business Manager?  

Allein durch die Vielfalt der Tätigkeitsbereiche hast du heute schon beste Chancen, einen Arbeitsplatz zu finden, der dir Spaß macht. Kaufmännische Assistenten für Fremdsprachen und Korrespondenz haben aber auch hervorragende Zukunftsaussichten, weil internationale Handelsbeziehungen und Geschäfte für Unternehmen immer wichtiger werden.

So bewirbst du dich um deinen Ausbildungsplatz

Um deine Ausbildung zu finanzieren gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Je nach eigener Lebenssituation können Schüler-BAfÖG oder elternunabhängiges BAföG in Frage kommen. Ein Bildungskredit ist fast immer möglich und auch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter können Ausbildungen fördern. Wir beraten dich gern: 0221 921512-14.

Mögliche Schulabschlüsse

mittlerer Schulabschluss

Fachabitur/Abitur

Noch unentschlossen? Informiere Dich weiter zum Ausbildungsangebot bei Ludwig Fresenius Schulen.

Diese Ausschreibung wird an folgenden Standorten angeboten: