Ludwig Fresenius Schulen - BTA 2018

Dortmund (3 weitere ) | Biologisch-techn. Assistent/in | Beginn: Herbst

Die Ausbildung zum/zur BTA

Als Biologisch-techn. Assistent/in, kurz BTA genannt, gehst du biologischen Stoffen richtig auf den Grund – bei Tieren und Pflanzen genauso wie bei Lebensmitteln und Medikamenten. So untersuchst du zum Beispiel, ob Seen und Böden mit Schadstoffen belastet oder bestimmte Gemüse- und Obstsorten gentechnisch verändert wurden. Du nimmst außerdem unsere Nahrungsmittel unter die Lupe und prüfst ihre Zusammensetzung auf Fettgehalt oder chemische Zusatzstoffe.

Auch in der Forschung und Entwicklung ist dein Blick für kleinste biologische Details gefragt. Im Labor entwickelst du umweltfreundliche Waschmittel-Enzyme, erprobst neue Medikamente oder wirksamere Antifaltencremes. 

Biologisch-technische Assistenten sind Detektive und Pioniere zugleich, wenn es um Zellen, Bakterien und Viren geht. Du stimmst dich in der Regel mit der Laborleitung ab, arbeitest ansonsten aber sehr eigenverantwortlich und selbstständig. Damit deine Laborergebnisse nachvollziehbar und korrekt sind, erstellst du Untersuchungspläne, hältst die Ergebnisse in Protokollen fest und analysierst sie anschließend.

Der Ablauf deiner Ausbildung bei den Ludwig Fresenius Schulen

Das lernst du bei uns:

  • Proben (Pflanzen, Tiere, Boden, Luft, Wasser) entnehmen, aufbereiten und untersuchen
  • Pflanzliche und tierische Gewebedünnschnitte anfertigen 
  • Analysen im Labor durchführen, dokumentieren und auswerten
  • Pflanzliche und tierische Zellkulturen anlegen
  • Biologische Substanzen (z. B. Insulin) herstellen
  • Laborgeräte bedienen und fachgerecht einsetzen

Deine Jobaussichten: bis ins kleinste Detail großartig!

Als Biologisch-techn. Assistent/in bist du in vielen Bereichen gefragt. Je nach eigenem Interesse oder Schwerpunkt arbeitest du in:

  • Unternehmen der Lebensmittelindustrie
  • Forschungseinrichtungen (Max-Planck, Fraunhofer u. a.)
  • Universitäten
  • Umweltanalyselaboren
  • Gesundheitsbehörden
  • Kriminalämtern
  • Chemischen und pharmazeutischen Betrieben
  • Medizinischen Einrichtungen

Deine Ausbildung ist die perfekte Basis, um voll in den Beruf einzusteigen oder dich mit Fort- und Weiterbildungen weiter zu qualifizieren. Zusammen mit der Fachhochschulreife kannst du außerdem ein Studium beginnen, das dich auf eine Führungskarriere oder den direkten Einstieg in Lehre und Forschung vorbereitet – zum Beispiel bei unserem Schwesterunternehmen Hochschule Fresenius. 

Allein durch die Vielfalt der Tätigkeitsbereiche hast du heute schon beste Chancen, einen Arbeitsplatz zu finden, der dir Spaß macht. Für Biologisch-technische Assistenten sind aber auch die Zukunftsaussichten hervorragend, weil in den Bereichen Gentechnik und Umweltschutz immer stärker geforscht und investiert wird.

So bewirbst du dich um deinen Ausbildungsplatz

Um deine Ausbildung zu finanzieren gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Je nach eigener Lebenssituation können Schüler-BAfÖG oder elternunabhängiges BAföG in Frage kommen. Ein Bildungskredit ist fast immer möglich und auch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter können Ausbildungen fördern. Wir beraten dich gern: 0221 921512-14.

Mögliche Schulabschlüsse

mittlerer Schulabschluss

Fachabitur/Abitur

Noch unentschlossen? Informiere Dich weiter zum Ausbildungsangebot bei Ludwig Fresenius Schulen.

Diese Ausschreibung wird an folgenden Standorten angeboten: