Ausbildung mit Kindern

Ausbildung mit Kindern

Erzieher/-in

  • Schulische Ausbildung
  • Dauer 24 - 48 Monate
  • Der Besuch von schulischen Einrichtungen in der Ausbildung wird nicht vergütet. Praktika, die im Laufe der Ausbildung absolviert werden, können hingegen zum Teil bezahlt werden.
Ausbildungsplätze Ausbildungsbetriebe

Die Ausbildung zur Erzieherin

Als Erzieher bist du für die Betreuung sowie Förderung von Kindern und Jugendlichen zuständig. Die wichtigsten Tätigkeiten sind pädagogische und betreuende Aufgaben. Dazu zählen das Beobachten und Analysieren des kindlichen Verhaltens nach pädagogischen Grundsätzen, die Beurteilung des Entwicklungsstandes und eine individuelle und vorausschauende Förderung jedes Kindes.

Natürlich bist du in hohem Maße für die Sicherheit deiner Schützlinge während der Betreuungszeit verantwortlich. Erzieher kontrollieren auch das Verhalten der Kinder untereinander und unterstützen mit Erziehungsmaßnahmen eine gesunde soziale Entwicklung. Da die Kindergarten- und Krippenzeit auf eine überaus wichtige Entwicklungsphase der Kinder fällt, ist die Förderung von musikalischen, sportlichen und gestalterischen Talenten der Kinder großer Teil der alltäglichen Arbeit. Erzieher haben den Auftrag, jungen Menschen dabei zu helfen, ihre Freizeit sinnvoll und kreativ zu nützen. Zudem unterstützt du die jungen Leute bei der Lösung von Konflikten. 

Der Beruf des Erziehers erfordert von den Auszubildenden deshalb Verantwortungsbewusstsein, Interesse und Neigung zu pädagogischer Arbeit. Freude am Organisieren, Planen und Gestalten sind ebenso Voraussetzung wie die Begabung, sich anleitend und unterstützend für die betreuten Kinder und Jugendliche einzusetzen.

Berufliche Karriere als Erzieherin

Nach der Ausbildung kannst du als Erzieher in Kinderbetreuungseinrichtungen, wie z.B. Kindergärten oder Kinderkrippen, beschäftigt werden. Das Gehalt nach der Ausbildung richtet sich stark nach der Eingruppierung und Stufen des Tarifvertrags. Zumeist lieg das Einkommen zwischen 1.800,- und 2.500,- € Brutto/Monat. Erziehern stehen zudem verschiedene Weiterbildungs- und Spzialisierungsmöglichkeiten zur Auswahl:

  • Erzieher, Früh- und Vorschulpädagogik
  • Heimerzieher
  • Kindergartenleiter

Ähnliche Ausbildungen

Der Kinderpfleger arbeitet ähnlich wie Erzieher hauptsächlich mit Kindern. Auch er übernimmt elternergänzende Aufgaben, wird aber im Unterschied zum Erzieher noch verstärkt in der Pflege von Kindern ausgebildet.

Und jetzt?