Die neusten Betriebe auf azubister

  • Diehl AKO Stiftung & Co KG

    Diehl AKO stellet Haushalts­geräte­technologien und energieeffiziente „Connectivity Solutions“ her. Das Unternehmen bildet v.a. im kaufmännischen Bereich aus. mehr

  • Agentur Anmut

    Als Webagentur liegt unser Fokus auf dem Bereich Neue Medien. mehr

  • pohltec GmbH

    Heute ist die POHL-Unternehmensgruppe mit ca. 600 Mitarbeitern in sechs deutschen und einer ausländischen Fertigungsstätte tätig. mehr

  • pohltec fassaden GmbH

    Die POHL-Unternehmensgruppe befasst sich hauptsächlich mit der Blechbearbeitung und gilt als internationaler Fassadenspezialist. mehr

  • MAGAZIN VERLAG HAMBURG GmbH

    Der MAGAZIN VERLAG HAMBURG GmbH setzt seit 1994 Maßstäbe im Bereich Premium-Freemag. mehr

  • Canadian Solar Inc.

    Canadian Solar Inc. ist eine der weltweit größten Solarfirmen mit Niederlassungen auf jedem Kontinent. Das Unternehmen bildet v.a. im kaufmännischen Bereich aus. mehr

  • Südwestmetall Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V.

    In 13 Bezirks­gruppen vertreten wir vor Ort die sozialpolitischen, arbeits- und sozial­recht­lichen Interessen unserer Mit­glieder gegenüber einzelnen Arbeit­nehmern, Gewerk­schaften und Betriebs­räten, staatlichen Stellen sowie der Öffentlich­keit. mehr

  • ADO Immobilien Management GmbH

    Die ADO Immobilien Management GmbH ist auf den Erwerb und die Entwicklung von Wohnimmobilien in Berlin spezialisiert. Sie bildet im Immobilienwirtschaftsbereich aus. mehr

Alle Betriebe auf azubister

Warum die Wahl des Ausbildungsbetriebs so wichtig ist

Du wirst die gesamte Zeit deiner Ausbildung, in der Regel zwischen 1 1/2 und 3 Jahren, in deinem Ausbildungsbetrieb arbeiten. Bei einer Dualen Ausbildung musst du zwar noch in die Berufsschule, aber den Großteil deiner Berufsausbildung wirst du im Betrieb ableisten. Aus diesem Grund ist die Wahl des Ausbildungsbetriebs sehr wichtig für dich.

Viele Betriebe - Viele Möglichkeiten

Für die Zeit als Auszubildender bieten dir verschiedene Betriebe auch verschiedene Möglichkeiten. Ein großes Unternehmen verfügt beispielsweise über mehrere Abteilungen, die du als Azubi durchlaufen und kennenlernen wirst. Dies bedeutet zum Beispiel für dich, dass du hier immer wieder neue Kollegen kennenlernen wirst. In einem kleineren Betrieb, werden diese Abteilungen eher gebündelt sein und du wirst zudem vielleicht nur eine Handvoll Kollegen haben. Denn Ausbildungsbetriebe gibt es in jeder Größenordnung: vom kleinen Familienbetrieb bis hin zum Unternehmen mit Standorten auf der ganzen Welt.

Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten beachten

Ein wichtiger Punkt bei der Wahl des passenden Betriebes sind Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten, die es dir unter Umständen ermöglichen nach der Ausbildung von deinem Betrieb übernommen zu werden. Einige Unternehmen bieten sogar die Möglichkeit an, einen Auslandsaufenthalt während der Ausbildung zu absolvieren. Sicherlich spielt auch die Höhe der Ausbildungsvergütung eine nicht unerhebliche Rolle. Oftmals werden in den gleichen Ausbildungsberufen von verschiedenen Betrieben höhere bzw. niedrigere Gehälter gezahlt. All dies gibt es bei der Wahl des passenden Ausbildungsbetrieb zu beachten.

Videos unserer Betriebe
Marvin Lüer berichtet über die Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik, die Möglichkeiten nach der Berufsausbildung bei Volkswagen und seine Hobbys.