Die neusten Betriebe auf azubister

  • Schoppe, Zimmermann, Stöckeler, Zinkler, Schenk & Partner mbB

    Als Patent­anwalts­fachange­stellte/r un­terstützen Sie unsere Patent­anwälte bei der Korres­pondenz mit den Pa­tent­ämtern, unseren Korres­pondenz­ko­lle­gen und Mandanten. mehr

  • CBRE GmbH

    CBRE ist – in Bezug auf den Umsatz im Geschäftsjahr 2017 – das größte globale Immobiliendienstleistungsunternehmen. Mit mehr als 80.000 Mitarbeitern in über 450 Büros steht CBRE Investoren und Immobiliennutzern als Partner für alle Immobilienbelange weltweit zur Seite. CBRE bietet ein breites Spektrum an integrierten Dienstleistungen über den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie: von der strategischen und technisch-wirtschaftlichen Beratung wie u. a. beim An- und Verkauf oder der An- und Vermietung, über mehr

  • Kährs Parkett Deutschland GmbH & Co. KG

    Die Kährs Parkett Deutschland GmbH in Tübingen bildet rund um die Bereiche Vertrieb und Marketing aus. mehr

  • Freie und Hansestadt Hamburg Bezirksamt Harburg

    Das Bezirksamt Harburg hat rund 800 Bedienstete. Es bildet in nahezu allen Branchen und Berufen aus. mehr

  • HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst

    Die HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen ist eine staatliche Fachhochschule in Hildesheim. mehr

  • JORDAHL GmbH

    Wir sind ein international tätiges Unternehmen auf dem Gebiet der Befestigungs-, Verankerungs- und Bewehrungstechnik im Bauwesen. Als eines der führenden Unternehmen vertreiben wir national wie international sowohl Serienprodukte als auch kundenspezifische Lösungen auf höchstem Niveau für die unterschiedlichsten Bauprojekte im Industriebau, Ingenieurbau und allgemeinen Hochbau. mehr

  • Stadt Unterschleißheim

    Die Stadt Unterschleißheim gehört als größte Kommune im Landkreis mit rund 30.000 Einwohnern zur Metropolregion München. mehr

  • VBH Deutschland GmbH

    VBH ist das weltweit größte Handelsunternehmen für Baubeschläge für Fenster und Türen und somit der wichtigste internationale Partner der deutschen Beschlagsindustrie. Gelebte Internationalität, verbunden mit den Vorzügen eines mittelständischen Unternehmens, machen uns zu einem attraktiven Arbeitgeber.  mehr

Alle Betriebe auf azubister

Warum die Wahl des Ausbildungsbetriebs so wichtig ist

Du wirst die gesamte Zeit deiner Ausbildung, in der Regel zwischen 1 1/2 und 3 Jahren, in deinem Ausbildungsbetrieb arbeiten. Bei einer Dualen Ausbildung musst du zwar noch in die Berufsschule, aber den Großteil deiner Berufsausbildung wirst du im Betrieb ableisten. Aus diesem Grund ist die Wahl des Ausbildungsbetriebs sehr wichtig für dich.

Viele Betriebe - Viele Möglichkeiten

Für die Zeit als Auszubildender bieten dir verschiedene Betriebe auch verschiedene Möglichkeiten. Ein großes Unternehmen verfügt beispielsweise über mehrere Abteilungen, die du als Azubi durchlaufen und kennenlernen wirst. Dies bedeutet zum Beispiel für dich, dass du hier immer wieder neue Kollegen kennenlernen wirst. In einem kleineren Betrieb, werden diese Abteilungen eher gebündelt sein und du wirst zudem vielleicht nur eine Handvoll Kollegen haben. Denn Ausbildungsbetriebe gibt es in jeder Größenordnung: vom kleinen Familienbetrieb bis hin zum Unternehmen mit Standorten auf der ganzen Welt.

Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten beachten

Ein wichtiger Punkt bei der Wahl des passenden Betriebes sind Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten, die es dir unter Umständen ermöglichen nach der Ausbildung von deinem Betrieb übernommen zu werden. Einige Unternehmen bieten sogar die Möglichkeit an, einen Auslandsaufenthalt während der Ausbildung zu absolvieren. Sicherlich spielt auch die Höhe der Ausbildungsvergütung eine nicht unerhebliche Rolle. Oftmals werden in den gleichen Ausbildungsberufen von verschiedenen Betrieben höhere bzw. niedrigere Gehälter gezahlt. All dies gibt es bei der Wahl des passenden Ausbildungsbetrieb zu beachten.

Videos unserer Betriebe
Ulrike Bock berichtet über die Ausbildung zur Industriemechanikerin, die Möglichkeiten nach der Berufsausbildung bei Volkswagen und ihre Hobbys.