Ausbildung bei der KVB

Ausbildung bei der KVB

Fachkraft im Fahrbetrieb

  • Duale Ausbildung / Dauer 36 Monate
  • Mittelgute Ausbildungsvergütung: zwischen 325 € (1. Ausbildungsjahr ) und 830 € (3. Ausbildungsjahr) monatlich
  • 870 Azubis lernten 2012 diesen Beruf - 150 davon Frauen
  • S-Bahn, Bus oder Tram - eine verantwortungsvolle Aufgabe
Ausbildungsplätze Ausbildungsbetriebe

Die Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb

In der Ausbildung als Fachkraft im Fahrbetrieb lernst du die sichere Beförderung von Personen im öffentlichen Personennahverkehr. Auch bei der Fahrzeugdisposition und Personalplanung wirkst du mit. Desweiteren müssen Aufgaben im Kundendienst, in der Öffentlichkeitsarbeit oder im Marketing von Unternehmen übernommen werden. 

Im Außendienst wirst du in der Ausbildung als Fachkraft im Fahrbetrieb vor allem Personen mit Bahn oder Bus befördern. Du lernst das Führen von Bus oder Bahn und bist für deine Passagiere verantwortlich. Dein Fahrzeug führst du sicher und achtest dabei auf den übrigen Verkehr, die Fahrbahnsituation sowie die Wetterverhältnisse. Beim Ein- und Aussteigen sowie während der Fahrt hast du die Sicherheit der Fahrgäste im Auge. Fachkräfte im Fahrbetrieb führen die Fahrzeuge im Nahverkehr, z.B. innerhalb von Städten, oft über einen längeren Zeitraum hinweg und üblicherweise im Schichtdienst.

Im Innendienst eines Betriebs wirkst du in einer Ausbildung als Fachkraft im Fahrbetrieb bei der Fahrplangestaltung mit. Dabei bewertest du Fahrtrouten hinsichtlich der Auslastung und Wirtschaftlichkeit. Ebenso disponierst du die Fahrzeuge und das Personal. Für diese verantwortungsvolle Ausbildung ist ein offenes und freundliches Wesen sehr wichtig. Denn auch hier gilt: der Kunde ist König.

Ausbildungsvergütung

In der Lehre als Fachkraft im Fahrbetrieb erhälst du zwischen 325 € (1. Ausbildungsjahr ) und 830 € (3. Ausbildungsjahr) monatlich. Ein großer Sprung, zwischen den Ausbildungsjahren, aber das macht dir sicherlich nichts.

Berufliche Karriere als Fachkraft im Fahrbetrieb

Nach deiner Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb wirst du vor allem von Unternehmen des öffentlichen Nahverkehrs beschäftigt werden. Jede größere Stadt braucht Fachkräfte im Fahrbetrieb. Dein Gehalt richtet sich hier nach tarifvertraglichen Bestimmungen. Du kannst allerdings mit einem Durchschnittslohn von 2.300,- € rechnen. Folgende Weiterbildungsangebote kannst du wahrnehmen:

  • Meister für Kraftverkehr
  • Techniker Verkehrstechnik
  • Verkehrsfachwirt
  • Technischer Fachwirt

Ähnliche Ausbildungen

In der Ausbildung als Berufskraftfahrer wirst du hier nicht Personen befördern sondern Güter durch das ganze Land bewegen. Als Binnenschiffer bist du auch für die Beförderung von Gütern oder Personen zuständig. Allerdings nicht auf der Straße, sondern auf dem Wasser.

Und jetzt?