Baustoffprüfer - Die Ausbildung für Leute mit gutem Gespür

Baustoffprüfer - Die Ausbildung für Leute mit gutem Gespür

Gerüstbauer/-in

  • Duale Ausbildung
  • Dauer 36 Monate
  • Hohe Ausbildungsvergütung: zwischen 570,- (1. Lehrjahr) und 990,- (3. Lehrjahr) monatlich
  • Von 1.100 Azubis waren 2011 nur 6 Frauen dabei
Ausbildungsplätze Ausbildungsbetriebe

Die Ausbildung zum Gerüstbauer

Arbeits- und Schutzgerüste sind ihr Fachgebiet: Gerüstbauer montieren Gerüstteile und rüsten Fassaden ein. Sie wählen die erforderlichen Gerüstteile aus, verladen diese mit Hilfe von Hebegeräten und transportieren sie zur Baustelle. Vor dem Aufbau ebnen sie, wenn nötig, den Untergrund ein und befestigen ihn. Sie montieren Systembauteile und verankern das Gerüst am Bauwerk. Die Ausbildung zum Gerüstbauer bereitet dich auf diese Aufgaben vor.

Im Spezialgerüstbau stellen Gerüstbauer nicht nur die üblichen Gerüste an Häusern auf, sondern errichten auch spezielle Konstruktionen wie Traggerüste als Unterkonstruktion für Betonschalungen, z.B. beim Brückenbau, oder fahrbare Arbeitsbühnen, z.B. an Hochhäusern. Wenn die Gerüste nicht mehr benötigt werden, bauen sie diese fachgerecht ab. Sie lagern die Gerüstteile und halten sie instand.

Für die Ausbildung zum Gerüstbauer solltest du Kraft und Ausdauer mitbringen, da die Arbeit sehr anstrengend sein kann. Du wirst auch an alten Wintertagen öfters auch an der frischen Luft arbeiten, weswegen du nicht aus Zucker sein solltest. Allerdings boomt die Branche, weswegen hier hervorragende Karriereaussichten winken.

Ausbildungsvergütung

Helm auf und losgebaut! Deine Vergütung als Gerüstbauer/-in ist ziemlich hoch. Du erhälst 570,- bis 990,- Euro. 

Berufliche Karriere als Gerüstbauer

Gerüstbauer können nach ihrer Ausbildung in Unternehmen der Bauwirtschaft oder in speziellen Gerüstbaufirmen Anstellung finden. Dein Einstiegsgehalt wird zwischen 1.800,- und 2.000,- € monatlich liegen. Durch Weiterbildungsangebote, kannst du aber deine Karriere- und Gehaltschancen verbessern:

  • Meister
  • Techniker Bautechnik
  • Techniker Bautechnik (Hochbau)
  • Technischer Fachwirt
  • Fachkaufmann in der Handwerkswirtschaft

Ähnliche Ausbildungen

Sehr ähnliche Tätigkeiten wirst du in der Ausbildung zum Gebäudereiniger übernehmen müssen. Zwar baust du keine Gerüste auf, aber auch hier wirst du öfters in der Höhe arbeiten. Fassaden und Oberflächen müssen gereinigt werden. Der Gebäudereiniger lernt hierzu die richtige Anwendung von chemischen Putzmitteln.

Und jetzt?