Ausbildung im Bereich IT

Ausbildung im Bereich IT

IT-System-Elektroniker/-in

  • Duale Ausbildung / Dauer 36 Monate
  • Sehr gute Ausbildungsvergütung: zwischen 777,- (1. Lehrjahr) und 910,- (3. Lehrjahr) monatlich
  • Wichtige Tätigkeiten in der Ausbildung: EDV-Systeme installieren, Technik anwenden, Kunden beraten und schulen
Ausbildungsplätze Ausbildungsbetriebe

Die Ausbildung zum IT-System-Elektroniker

Der IT-System-Elektroniker entwickelt individuelle Informations- und Telekommunikationssysteme nach Kundenwunsch, installiert notwendige Netzwerke, Softwaresysteme und Geräte. Man kann sich unter anderem bei Betreibern von Festnetzen, wie Arcor oder Telekom, oder bei Anbietern von Hardwaresystemen ausbilden lassen.

Die Aufgaben in der Ausbildung des IT-Systemelektronikers sind unterschiedlich. Er muss sich mit den unterschiedlichen Informations- und Telekommunikationssystemen auskennen, ihre Funktionalität, Leistungsfähigkeit, Erweiterungsmöglichkeit und Wirtschaftlichkeit kennen und bewerten können sowie verschiedenste Produkte, Verfahren und Prozesse im IT-Bereich kennen. Zu den Tätigkeiten zählt das Auswählen von Komponenten aus einem Gesamtsystem, das Zusammensetzen derselben, das Ermitteln von Datenflüssen und Arbeitsabläufen in einem Unternehmen, das Installieren von Betriebssystemen für Software und Netzwerke sowie von Hardware und das Anpassen dieser Systeme in die bestehenden. Der IT-System-Elektroniker kennt die Anforderungen an IT- Systeme, kann die Stromversorgung von IT-Geräten beurteilen und feststellen, welche Soft- und Hardwareausstattung am Arbeitsplatz benötigt wird.

Die Bewerber um einen Ausbildungsplatz als IT-Systemelektroniker sollten Freude an der Arbeit mit Elektrotechnik und Computern haben, logisch denken können, sich regelmäßig auf den neusten Stand der Entwicklungen in Multimedia, Software und Computern bringen sowie ein Interesse für die Zusammenhänge in einem Betrieb entwickeln. Auch die Arbeit im Team, Ausdauer und Anpassungsvermögen sind bei der Arbeit des IT-System-Elektronikers gefragt. Da er Ansprechpartner für seine Kunden ist, sollte man mit Menschen arbeiten können und gerne beratend für andere tätig sein. Die Ausbildungsvergütung des IT-System-Elektronikers ist sehr gut.

Ausbildungsvergütung

Bewirb dich für eine Lehre als IT-System-Elektroniker und bekomme eine sehr gute Vergütung mit 777,- Euro im 1. Lehrjahr und 910,- Euro in 2. Lehrjahr. Das klingt doch überzeugend, oder?

Berufliche Karriere als IT-System-Elektroniker

Die IT-Branche sucht dringend gut ausgebildetes Fachpersonal. Als IT-Systemelektroniker kannst du bei Herstellern, Dienstleistern oder anderen Unternehmen der Informatikbranche arbeiten. Auch große Betriebe mit eigener EDV- bzw. IT-Abteilung beschäftigen Systemelektroniker. Die Vergütung ist sehr gut. Du kannst mit einem Einstiegsgehalt zwischen 2.400,- und 2.500,- im Monat rechnen. Zudem stehen dir mehrere Weiterbildungsmöglichkeiten zur Auswahl:

  • Industriemeister
  • Techniker Schwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnik
  • Softwareentwickler
  • IT-Kundenbetreuer

Ähnliche Ausbildungen

Fachinformatiker arbeiten ebenfalls mit Computern und kümmern sich um die IT in Unternehmen. Allerdings bist du in dieser Ausbildung spezialisierter in die Bereichen Anwendungsentwicklung und Systemintegration.  

Und jetzt?