Wirtschaftsassistent/in / Kaufmännische/-r Assistent/-in

  • Schulische Ausbildung
  • Dauer 24 Monate
  • Keine Vergütung bei einer schulischen Ausbildung
Ausbildungsplätze Ausbildungsbetriebe

Die Ausbildung zum Wirtschaftsassistent

Ein Wirtschaftsassistent ist in der mittleren Führungsebene in Betrieben aller Art beschäftigt. Dort nimmt er administrative und kaufmännisch- betriebswirtschaftliche Aufgaben wahr. Die Ausbildung als Wirtschaftsassistent ist eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen und Berufskollegs und dauert in der Regel zwei Jahre, je nach Zusatzqualifikationen aber auch drei bis vier Jahre. Voraussetzung ist meist ein mittlerer Bildungsabschluss. Abweichend davon können auch Bewerber zugelassen werden, die im verkürzten gymnasialen Bildungsgang in die Klasse 10 versetzt wurden und dann mit dem erfolgreichen Abschluss des ersten Ausbildungsjahres einen mittleren Bildungsabschluss erwerben.

Für die Aufnahme in das Kaufmännische Berufskolleg II ist ein Notendurchschnitt von mindestens 3,4 aus den Kernfächern des Berufskollegs I (Deutsch, Englisch und Betriebswirtschaft) nötig. In einigen Bundesländern wird die Ausbildung als Wirtschaftsassistent auch unter der Bezeichnung Kaufmännischer Assistent angeboten. Je nach Bundesland kann man sich auf verschiedene Fachrichtungen oder Schwerpunkte spezialisieren.

Ein Wirtschaftsassistent mit Schwerpunkt Betriebswirtschaft oder Büro/Sekretariat zum Beispiel erstellt im Personalwesen Dienst- und Organisationspläne, verwaltet die Personalakten und übernimmt die Gehaltsberechnungen. Der Wirtschaftsassistent – Betriebswirtschaft ist weiterhin für die Planung und Überwachung von Terminen, Bearbeitung von Aufträgen bis hin zum Schriftwechsel verantwortlich. Der Wirtschaftsassistent Büro/Sekretariat nimmt darüber hinaus auch Beschwerden und Reklamationen entgegen und bearbeitet die Vorgänge.

Eher in der Buchhaltung ist der Wirtschaftsassistent - Datenverarbeitung/Rechnungswesen tätig. Zu den Aufgaben gehört, dass er Zahlenmaterial aus den Bereichen Rechnungswesen, Einkauf, Verkauf, Vertrieb oder Verwaltung analysiert und für betriebswirtschaftliche Entscheidungen bereitstellt. Weiterhin ist der Wirtschaftsassistent mit Schwerpunkt Datenverarbeitung/Rechnungswesen für die Geschäftsbuchhaltung, den Zahlungsverkehr, die Kassenführung, Mahnungen und Betriebsabrechnungen verantwortlich.

In Unternehmen, die besonders intensive Beziehungen zu ausländischen Geschäftspartnern pflegen, kommt der Wirtschaftsassistent für Fremdsprachen zum Einsatz, der vorrangig die fremdsprachliche Handelskorrespondenz übernimmt, Formulare und Unterlagen übersetzt und Dolmetscheraufgaben wahrnimmt. Als Wirtschaftsassistent – Informationsverarbeitung unterstützt man Informatiker und Programmierer bei Systemanalysen sowie Konzeption, Realisierung und Einführung von Software. Der Wirtschaftsassistent für Informationsverarbeitung installiert, konfiguriert und pflegt die Betriebssysteme und Schnittstellen, passt vorhandene Standardsoftware an den innerbetrieblichen Bedarf an und optimiert diese bei Bedarf.

Die Ausbildung als Wirtschaftsassistent – Medien greift die besonderen Anforderungen und kaufmännisch- organisatorische Tätigkeiten auf dem Gebiet multimedialer Produktionen auf. Einsatzgebiete sind zum Beispiel Film-, Fernseh-, Rundfunk- und Videoproduktionen, Computerspiele, Internetproduktionen oder CDs. Der Wirtschaftsassistent im Bereich Medien prüft die Finanzierungsmöglichkeiten geplanter Medienproduktionen und erstellt Vor- und Nachkalkulationen, kümmert sich um Rechte und Lizenzen, verhandelt Honorare, plant die Durchführung des Projektes und wirkt bei der Erarbeitung von Marketingkonzeptionen mit.

Ähnlich geartet sind die Aufgaben als Wirtschaftsassistent mit Schwerpunkt Musik oder Schwerpunkt Sportverwaltung und - organisation, die hauptsächlich im Eventmanagement arbeiten bzw. für Sportvereine tätig sind und sportliche Veranstaltungen organisieren. Besonderes Augenmerk auf betriebliche Entscheidungen unter ökologischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten legt der Wirtschaftsassistent Wirtschaftsassistentin für Umweltschutz, der die Organisation bzw. Einführung umwelttechnischer Maßnahmen in Produktions- oder Dienstleistungsunternehmen ausarbeitet und koordiniert. Auch in der Öffentlichkeitsarbeit von Firmen wirkt man als Wirtschaftsassistent - Umweltschutz mit und informiert zum Beispiel über die Umweltfreundlichkeit von Produkten. Ganz auf das Marketing hat sich der Wirtschaftsassistent– Werbung spezialisiert. Zu seinen Aufgaben gehört es, Werbeziele, -strategien und -konzeptionen für Waren und Dienstleistungen zu erstellen und in die Praxis umzusetzen.

Ausbildungsvergütung als Wirtschaftsassistent

In schulischen Ausbildungen wird keine Ausbildungsvergütung gezahlt. Für weitere Infos zur finanziellen Unterstützung der Ausbildung, check unseren Artikel über die Berufsausbildungsbeihilfe (BAB).

Berufliche Karriere als Wirtschaftsassistent

Nach der Ausbildung findest du je nach Schwerpunkt Anstellung in verschiedenen Unternehmen. Dies kann in der Werbung, Agenturen, bei Großunternehmen sowie bei Stadt oder Land sein. 

Dazu stehen folgende Weiterbildungsmöglichkeiten offen:

  • Fachwirt
  • Betriebswirt
  • Bachelor Marketing, Werbung, BWL

Fachrichtungen

Die Ausbildung wird in einer der folgenden Fachrichtungen angeboten:

  • Kaufmännischer Assistent/Wirtschaftsassistent / Kaufmännische Assistentin/Wirtschaftsassistentin - Betriebsinformatik
  • Staatlich geprüfter kaufmännischer Assistent für Betriebswirtschaft/Staatlich geprüfte kaufmännische Assistentin für Betriebswirtschaft
  • Kaufmännischer Assistent/Wirtschaftsassistent / Kaufmännische Assistentin/Wirtschaftsassistentin - Büro/Sekretariat
  • Kaufmännischer Assistent/Wirtschaftsassistent / Kaufmännische Assistentin/Wirtschaftsassistentin - DV/Rechnungswesen
  • Kaufmännischer Assistent/Wirtschaftsassistent / Kaufmännische Assistentin/Wirtschaftsassistentin - Fremdsprachen
  • Kaufmännischer Assistent/Wirtschaftsassistent / Kaufmännische Assistentin/Wirtschaftsassistentin - Informationsverarbeitung
  • Staatlich geprüfter kaufmännischer Medienassistent/Staatlich geprüfte kaufmännische Medienassistentin
  • Staatlich geprüfter Wirtschaftsassistent/Staatlich geprüfte Wirtschaftsassistentin Schwerpunkt Musik
  • Staatlich geprüfter Wirtschaftsassistent/Staatlich geprüfte Wirtschaftsassistentin - Schwerpunkt Sportverwaltung und -organisation
  • Staatlich geprüfter Wirtschaftsassistent/Staatlich geprüfte Wirtschaftsassistentin - Werbung

Und jetzt?