Freiwilligendienst: nach der Ausbildung ins Ausland

Freiwilligendienst ist nur was für junge Leute mit Abitur? Von wegen! Eva, Jakob und Tina haben sich nach ihrer abgeschlossenen Berufsausbildung als Hörgeräteakustikerin, Krankenpfleger und Logopädin für einen 12 monatigen Freiwilligendienst in Ghana und Peru entschieden. Wie arbeiten sie? Wie leben sie? Was machen sie in ihrer Freizeit? Welche Erfahrungen sammeln sie? Ein Filmteam hat sie in Ghana und Peru besucht.
Willst du auch einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst weltwärts machen und die Einsatzstellen im Ausland unterstützen, deinen Beruf aus einer anderen Perspektive kennenlernen, dich weiter qualifizieren und vor allem für dich selbst viel lernen?

Guck dir den Film an und die Erfahrungen, die Eva, Jakob und Tina gemacht haben:

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?

  • Alter zwischen 18 und 28 Jahren
  • Hauptschul- oder Realschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung oder vergleichbaren Erfahrungen
  • oder Fachhochschulreife bzw. Allgemeine Hochschulreife
  • Deutsche Staatsbürgerschaft oder ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht
  • Interesse an anderen Kulturen sowie Engagement

Was kostet es?

Weltwärts wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert. Dadurch entstehen dir keine Kosten für den Freiwilligendienst. Es können lediglich Ausgaben für Visagebühren und Auswahlverfahren anfallen. Da die Entsendeorganisation mindestens 25 Prozent der Kosten aus ihren eigenen Mitteln finanzieren muss, erwartet sie von dir jedoch, dass du dich an der Spendeneinwerbung für den Freiwilligendienst beteiligst

Wie kannst du dich bewerben?

Wenn du weltwärts gehen möchtest, kannst du dir eine oder mehrere anerkannte Entsendeorganisationen aussuchen. Die verschiedenen Entsendeorganisationen haben ihre eigenen Bewerbungs- und Auswahlverfahren sowie unterschiedliche Bewerbungsfristen. Die Mehrheit entsendet im Sommer und nimmt Bewerbungen im Vorjahr entgegen. Du solltest dich also bereits knapp ein Jahr vor dem geplanten Freiwilligendienst über die verschiedenen Möglichkeiten informieren und gezielt bewerben.

Wo findest du weitere Infos zu dem Freiwilligendienst?

http://www.weltwaerts.de/freiwillige.html

Hast du konkrete Fragen und/oder willst dich über Auslandsmöglichkeiten allgemein informieren?

Dann kannst du dich an Christina Wirth bei IN VIA Köln e.V. unter auslandswege@invia-koeln.de oder 0221-93181036 wenden. Weitere Infos zu der Beratung findest www.invia-koeln.de/international.